Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Mrz
12

10 Jahre Yamaha Soundprojektor: Die einzigen Soundbars mit echtem Surround-Sound feiern Jubiläum

Happy Birthday YSP! Als Erfinder der Soundbar stellte Yamaha vor zehn Jahren den ersten Soundprojektor vor. Die Idee: Kinoreifer Surround-Sound kommt aus nur einem länglichen Lautsprechergehäuse, das vor oder unter dem TV-Gerät platziert wird.

10 Jahre Yamaha Soundprojektor: Die einzigen Soundbars mit echtem Surround-Sound feiern Jubiläum

Yamahas Soundprojektoren mit echtem Surround-Sound feiern 10-jähriges Jubiläum.

Yamaha hat bereits vor über zehn Jahren erkannt, dass nicht jedes Wohnzimmer geeignet ist, um darin ein klassisches 5.1-Lautsprecher-System zu installieren. Dennoch wünschten sich viele Menschen echten Surround-Sound in ihrem Zuhause, um TV-Sendungen, Filme und Gaming in bester Mehrkanal-Qualität erleben zu können. Darüber hinaus wurde in Zeiten der immer flacher werdenden Fernseher der Wunsch nach hochwertigem Klang und exzellenter Sprachverständlichkeit immer stärker.

Soundbar-Erfinder feiert 10 Jahre Soundprojektor
Und so leistete Yamaha vor über zehn Jahren Pionierarbeit und erfand mit dem YSP-1 den ersten Soundprojektor – und parallel dazu eine ganz neue Gerätekategorie, die heute aus der Unterhaltungselektronik nicht mehr wegzudenken ist: die Soundbar. Bis heute ist Yamaha der einzige Hersteller, der mittels gezielter Reflexionen Surround-Sound in jedem Raum erzeugt – und das aus nur einem länglichen Lautsprechergehäuse. Die Yamaha-Soundprojektoren geben den authentischen Raumklang über bis zu 40 gerichtete Beam-Lautsprecher wieder, unterstützt durch integrierte Tieftonlautsprecher oder einen bassstarken, externen Subwoofer.

Im Handumdrehen aufstellen, anschließen, einrichten
Den erstklassigen Surround-Sound erreichen die Soundprojektoren unter anderem durch das vollautomatische IntelliBeam-Einmesssystem: Mit Hilfe eines Spezialmikrofons wird der Soundprojektor im Handumdrehen an die klanglichen Eigenschaften des Raums angepasst. Bei den Einsteigermodellen funktioniert die Konfiguration ebenfalls kinderleicht und grafisch ansprechend per App beziehungsweise über die beiliegende Infrarot-Fernbedienung.

UniVolume und Clear Voice halten die Lautstärke in Balance und sorgen für beste Sprachverständlichkeit
Yamaha hat seine Soundprojektoren mit einzigartigen Technologien ausgestattet, die das Erlebnis von Spielfilmen, Fernsehsendungen und Gaming noch mitreißender machen. Die UniVolume Technologie hält beispielsweise beim Fernsehen das Lautstärkeniveau konstant, sodass etwa Lautstärkeunterschiede beim Programmwechsel oder störend laute Werbepausen der Vergangenheit angehören. Clear Voice hingegen sorgt für optimale Sprachverständlichkeit bei Spielfilmen, Nachrichten und Sportübertragungen. So werden Dialoge kristallklar wiedergegeben, ohne die Klangqualität negativ zu beeinflussen.

Nur ein kompaktes Gehäuse für authentischen Raumklang
Der Digital Sound Projector YSP-1400 nutzt acht gerichtete Beam-Lautsprecher, um mittels Schallreflexionen im Raum authentischen 5.1-Surround-Sound zu erzeugen. Für eine kraftvolle Basswiedergabe sind zudem zwei leistungsstarke Subwoofer integriert. Die Oberklasse-Soundbar YSP-2500 beschallt den Raum mithilfe von 16 gerichteten Beam-Lautsprechern sogar mit 7.1-Surround-Sound. Heimkino-Liebhaber können die schmalen Soundbars entweder direkt vor den Fernseher stellen oder per Wandhalterung montieren.

Soundbar oder Sounddeck: Das Richtige für jedes Wohnzimmer
Während die Yamaha-Geräte der YSP-Serie mit ihren ultrakompakten, länglichen Soundbar-Gehäusen perfekt vor dem Fernseher Platz finden, besticht der SRT-1000 dank großzügigerem, aber dennoch flachem Sounddeck-Chassis mit bestmöglicher Klangqualität. Wie von vielen Kunden gewünscht, verleiht das verbaute MDF-Holz der nur 7,7 Zentimeter hohen TV-Soundstage SRT-1000 neben edler Optik auch die nötige Stabilität, um darauf 55-Zoll-Großbildfernseher bis zu 40 Kilogramm abstellen zu können.

Steuerung via App und einfaches Musikstreaming
Mithilfe der kostenlosen Yamaha AV App Navi für iOS und Android hat der Anwender die volle Kontrolle über den Soundprojektor. Funktionen wie das Ein- und Ausschalten, die Lautstärkeregelung und die Quellauswahl werden genauso unterstützt wie der Wechsel zwischen Surround-Modi sowie kabelloses Musik- und Video-Streaming. Ebenso smart wie die Steuerung via App ist auch der integrierte IR-Repeater: Sollten die Soundprojektoren trotz ihrer kompakten Bauart den Infrarot-Sensor des Fernsehers verdecken, gibt der IR-Repeater das Signal der Fernbedienung an das TV-Gerät weiter.

Die Erfolgsgeschichte geht weiter…
Vor zehn Jahren hat Yamaha mit dem YSP-1 Geschichte in der Unterhaltungselektronik geschrieben. Heute setzt das Unternehmen als weltweit einziger Soundprojektor-Hersteller nach wie vor den Maßstab für Soundbar-Systeme. Und auch in Zukunft wird Yamaha mit seinen Soundprojektoren weiter Innovationen für das Heimkino liefern.

Alle hier vorgestellten Yamaha Soundprojektoren sind ab sofort im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung für den YSP-1400 beträgt 399,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Der YSP-2500 kostet 899,00 Euro, die Soundstage SRT-1000 ist für 499,00 Euro erhältlich.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm | public relations
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 979 220 -80
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»