Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Nov
07

Atmel baut mit neuer CAN-Transceiver-Familie seine Führungsposition im Automobilbereich aus

Unterstützung für neuen CAN FD (flexible Datenrate) Standard mit Datenraten bis zu 5 Mbits/s

Atmel baut mit neuer CAN-Transceiver-Familie seine Führungsposition im Automobilbereich aus

München, 7. November 2014 – Atmel® Corporation (NASDAQ: ATML), ein führender Anbieter von Mikrocontroller- und Touch-Lösungen, stellt eine neue Familie von CAN-Transceivern (Control Area Network) für den Automobil- und Industriemarkt vor. Die neuen ATA6560 und ATA6561 von Atmel unterstützen den neuen CAN FD Standard mit Datenraten bis zu 5 Mbits/s, zudem bieten sie eine Schnittstelle zwischen einem CAN-Protokoll-Controller und dem physischen CAN-Zweidrahtbus.

Die neue CAN-Transceiver-Familie ist konform zu ISO11898-2, ISO11898-5 und SAEJ2284 und bietet eine hohe Unempfindlichkeit gegenüber elektromagnetischen Störungen (EMV) und elektrostatischer Entladung (ESD). Sowohl der ATA6560 als auch der ATA6561 zeichnen sich durch ein ideales passives Verhalten am CAN-Bus bei abgeschalteter Versorgungsspannung aus. Der ATA6561 bietet eine direkte Schnittstelle zu MCUs mit einer Versorgungsspannung von 3 V bis 5 V. Durch verschiedene Betriebsarten sowie dedizierte ausfallsichere Merkmale sind die ATA6560/ATA6561 ideale Lösungen für alle Arten von High-Speed-CAN-Netzwerken besonders bei CAN-Knoten, die einen stromsparenden Modus mit Wake-Up-Funktion über den CAN-Bus erfordern. Die neuen stromsparenden CAN-Transceiver von Atmel basieren auf einer fortschrittlichen Prozesstechnik, die eine weitere Integration von analoger und komplexer digitaler Funktionalität erlaubt. Die Bauteile sind in SO8 und DFN8 Gehäusen mit benetzbaren Flanken für die automatische optische Lot-Inspektion verfügbar.

„Mit unserer neuen Familie von CAN-Transceivern können OEMs eine bessere Vernetzung mit höherer Geschwindigkeit bei niedrigerer Leistungsaufnahme im Fahrzeug realisieren“, sagt Claus Mochel, Marketing Director Automotive High Voltage Products bei Atmel. „Wir werden unser Automobilproduktportfolio weiter ausbauen, um unseren Kunden den richtigen Produktmix an die Hand zu geben, damit diese ihren Design-Zyklus verkürzen und Designs der nächsten Generation schneller auf den Markt bringen können.“

Hauptmerkmale des ATA6560/61 von Atmel
– Datenrate bis 5 Mbits/s
– Voll ISO 11898-2,-5, SAE J2284 konform
– Geringe Störausstrahlung (EME) und hohe Störfestigkeit (EMI)
– Remote Wake-up über den CAN-Bus
– Datenübertragung (TXD) dominierende Timeout-Funktion
– Unterspannungserkennung auf VCC- und VIO-Pins
– CANH/CANL Kurzschluss- und Übertemperaturschutz
– ATA6560: stiller Modus (nur Empfänger)
– ATA6561: kompatibel zu 3,3 V und 5 V Steuersignale

Verfügbarkeit

Die CAN-Transceiver ATA6560/61 von Atmel sind ab sofort in Produktionsstückzahlen im SO8- und DFN8-Gehäuse mit benetzbaren Flanken für die automatische optische Lot-Inspektion verfügbar. Die Preise beginnen bei USD 0,48 $ ab 10.000 Stück.

Bildrechte: Atmel

Atmel ist ein weltweit führendes Unternehmen für das Design und die Herstellung von Mikrocontrollern, hochentwickelter Logik, Mixed-Signal-Schaltkreisen, nichtflüchtigen Speichern und Hochfrequenz- (HF) Bauelementen. Basierend auf einem der größten IP-Technologie-Bestände der Industrie ist Atmel in der Lage, der Elektronik-Industrie komplette Systemlösungen für Consumer-, Industrie-, Sicherheits-, Kommunikations-, Computer- und Automobil-Anwendungen zu liefern.

© 2014 Atmel Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Atmel®, das Atmel-Logo und entsprechende Kombinationen, XSense®, Enabling Unlimited Possibilities® und andere sind registrierte Warenzeichen oder Warenzeichen der Atmel Corporation oder ihrer Tochterfirmen. Intel ist ein eingetragenes Warenzeichen der Intel Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Andere Begriffe und Produktnamen können Warenzeichen anderer Firmen sein.

Firmenkontakt
Atmel GmbH
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089-417761-13
atmel@lucyturpin.com
http://www.atmel.de

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089-417761-13
atmel@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»