Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Nov
07

Atmel erweitert Cortex-A5 Prozessor-basierte MPUs und deren Ökosystem

– Neue Bauteile unterstützen kleinere Gehäuse, größere Temperaturbereiche und robusteres Software-Ökosystem
– Speziell geeignet für Wearable-, Industrie-, Automotive-Aftermarket- und medizinische Anwendungen

Atmel erweitert Cortex-A5 Prozessor-basierte MPUs und deren Ökosystem

München, 7. November 2013 – Atmel® Corporation (Nasdaq: ATML), ein weltweit führender Anbieter von Mikrocontroller- (MCU) und Touch-Lösungen, hat sein Portfolio von Cortex®-A5 Prozessor-basierten Mikroprozessoren (MPUs) erweitert. Die neuen SAMA5D3-Bauteile zeichnen sich durch kleinere Gehäuse, einen erweiterten Temperaturbereich und einen alternativen Peripherie-Mix aus. Sie bieten eine hohe Leistungsfähigkeit, erlauben einen Betrieb mit geringer Stromaufnahme und werden unterstützt von einem erweiterten Ökosystem mit neuen Software- und Hardwarelösungen.

Die Cortex-A5 Prozessor-basierten MPUs von Atmel sind seit Anfang des Jahres erhältlich. Sie bieten eine hohe Rechenleistung von bis zu 850 DMIPS bei 536 MHz und 1328 MB/s bei einer Busgeschwindigkeit von 166 MHz. Die Bauteile ermöglichen damit schnelle Verbindungen für Industrie-Anwendungen. Der Stromverbrauch ist extrem niedrig und erreicht weniger als 150 mW im aktiven Modus bei höchster Geschwindigkeit und weniger als 0,5 mW im Low-Power-Modus. Die MPUs sind damit ideal für batteriebetriebene Consumer-Anwendungen wie Smartwatches. Die SAMA5D3-Bauteile verfügen zudem über aktuelle Anwenderschnittstellen für Home Automation und Bedienfelder.

Um die Anforderungen von Wearable-, mobilen, Computer- und medizinischen Anwendungen besser erfüllen zu können, bietet Atmel den SAMA5D31 jetzt auch in einem kleineren 12×12 mm BGA324 Gehäuse mit 0,5 mm Ball-Pitch an. Ab 100.000 Stück ist der SAMA5D3 auch als Die erhältlich. Dies ermöglicht eine Entwicklung von SiP-Lösungen (Silicon in Package) für Designs mit noch kleineren Formfaktoren. Der neue SAMA5D36 unterstützt speziell den Industrieelektronik- und Automotive-Aftermarket. Das Bauteil zeichnet sich durch die Kombination von Anwenderschnittstellen und Verbindungsmöglichkeiten aus und umfasst einen LCD-, zwei Ethernet- und zwei CAN-Ports. Außerdem eignen sich der SAMA5D36 und der SAMA5D35 für einen Umgebungstemperaturbereich von -40° bis 105°C.

„Seit Anfang des Jahres liefern wir unsere Cortex-A5 Prozessor-basierten MPUs an Kunden in verschiedenen vertikalen Märkten aus“, sagt Jacko Wilbrink, Sr. Director of ARM® Products bei Atmel Corporation. „Wir haben entsprechend den Wünschen unserer Kunden zusätzliche Merkmale und Funktionalität in diese MPUs implementiert. Dadurch können unsere Kunden ihre Designs verbessern oder überhaupt erst realisieren. Unser breites Portfolio erlaubt individuelle Lösungen basierend auf Eigenschaften von hoher Leistung, geringer Stromaufnahme und einem erweiterten Temperaturbereich bis zu kleineren Bauformen und einem robusteren Ökosystem.“

Das robuste Ökosystem der SAMA5D3-MPUs wurde erweitert und umfasst nun zusätzliche Partner, mit denen Atmel sehr eng zusammenarbeitet. Die kostenlose Atmel Linux-Distribution ist jetzt für die Yocto Plattform bei linux4sam.com und ein kostenloser Android 4.2 Port unter www.at91.com/android4sam verfügbar. Außerdem sind mehr Beispiele für die Programmiersprache C im Atmel Software-Paket „Softpack“ für Nicht-OS-Anwender verfügbar. Atmel hat außerdem das SAMA5D3 Ökosystem deutlich erweitert. Es unterstützt nun auch Windows Compact 7 BSP, QNX, NuttX BSP, Micrium uC OS/III Betriebssystem sowie Rowley Crosswork oder ATollic True Studio Entwicklungswerkzeuge und darüber hinaus auch der aktiven Semi-Power-Management-ICs unterstützt.

Verfügbarkeit und Preise

Die Cortex-A5 Prozessor basierenden MPUs von Atmel sind ab sofort in Produktionsstückzahlen erhältlich. Die Preise beginnen bei US-$ 6,95 ab 1.000 Stück.

Weitere Informationen
Atmel ARM Cortex A5 Lösungen: www.atmel.com/Microsite/sama5d3/default.aspx
Atmel Blog: http://atmelcorporation.wordpress.com
Atmel YouTube Kanal: www.atmel.com/youtube
Twitter: www.atmel.com/twitter
Facebook: www.atmel.com/facebook

Atmel ist ein weltweit führendes Unternehmen für das Design und die Herstellung von Mikrocontrollern, hochentwickelter Logik, Mixed-Signal-Schaltkreisen, nichtflüchtigen Speichern und Hochfrequenz- (HF) Bauelementen. Basierend auf einem der größten IP-Technologie-Bestände der Industrie ist Atmel in der Lage, der Elektronik-Industrie komplette Systemlösungen für Consumer-, Industrie-, Sicherheits-, Kommunikations-, Computer- und Automobil-Anwendungen zu liefern.

© 2013 Atmel Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Atmel®, das Atmel-Logo und entsprechende Kombinationen, AVR® und andere sind registrierte Warenzeichen oder Warenzeichen der Atmel Corporation oder ihrer Tochterfirmen. ARM® und Cortex® sind registrierte Warenzeichen der ARM Ltd. Andere Begriffe und Produktnamen können Warenzeichen anderer Firmen sein.

Kontakt
Atmel GmbH
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089-417761-13
atmel@lucyturpin.com
http://www.atmel.de

Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089-417761-13
atmel@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»