Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Dez
02

BOBE bietet unterschiedliche Interfaces zur Messdatenerfassung

Als Spezialist für die Entwicklung und Herstellung von Geräten zur Messdatenerfassung und -übertragung bietet BOBE verschiedene Interfaces sowie passendes Zubehör.

Um Messdaten zu erfassen und diese zur Qualitätssicherung zu nutzen, werden spezielle technische Geräte benötigt. BOBE Industrie-Elektronik hat sich auf Produkte zur Messdatenerfassung spezialisiert und bietet auf der Website einen Überblick über das eigene Sortiment. Außerdem haben Kunden die Möglichkeit, sich über das Kontaktformular weitere Informationen oder ein unverbindliches Angebot zusenden zu lassen. Auch um eine kostenlose telefonische Beratung kann online gebeten werden. Rund um das Thema Messdatenerfassung im industriellen Bereich bietet BOBE unter anderem Interfaces, Anzeigegeräte, Funk- und USB-Boxen sowie Datenlogger und Großanzeigen.

BOBE führt Interfaces mit verschiedenen Eigenschaften

Zur Datenübertragung werden Interfaces verwendet, die entweder softwareneutral sind oder eine spezielle Software benötigen. BOBE führt beide Varianten. Jedes erhältliche Interface bietet zudem unterschiedliche Vorteile und bedient andere Ansprüche des Nutzers.

Die M-Box sowie die L-Box sind beispielsweise für den Einsatz im Bereich der Qualitätssicherung für SPC und CAQ (computerunterstützte Qualitätskontrolle) geeignet. Während sich über die M-Box bis zu 16 Messmittel an einen PC anschließen lassen, bietet die L-Box Platz für 32. Die C-Box steht für höchste Verarbeitungsgeschwindigkeit und bei der T-Box handelt es sich um ein softwareneutrales Interface. Weitere Boxen bieten unterschiedliche Schwerpunkte.

Die im Sortiment vorhandenen Datenlogger speichern Messwertdaten für eine spätere Übertragung auf den PC und stellen eine Art Gedächtnis dar. Auch bietet BOBE Großanzeigen, von welchen sich Messwerte einfacher ablesen lassen, in den Schriftgrößen 25 oder 57 Millimetern. Auch lassen sich Messdaten kabellos mit einem HF-MS-System erfassen. Dieses übermittelt die Daten per Funk an den PC via Knopfdruck.

Das passende Zubehör zur Datenerfassung und -übertragung

Nicht nur die Interfaces selbst können bei BOBE erworben werden, auch das passende Zubehör gehört zum umfangreichen Produktportfolio. Dazu zählen beispielsweise viele Arten von Kabeln wie Adapter-, Daten- oder Anschlusskabel. Auch Verlängerungen, Fuß- und Tischtaster sowie USB-Kabel sind Teil des Sortiments. Nicht alle Produkte sind auf der Website genannt – weitere sind auf Anfrage erhältlich.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei BOBE Industrie-Elektronik, Lage/Lippe, Telefon: +49 (0) 52 32 / 9 51 08 – 0, http://www.bobe-i-e.de

BOBE Industrie-Elektronik entwickelt und fertigt schwerpunktmäßig Interfaces zur Messdatenerfassung, Datenübertragung sowie Qualitätssicherung. Zum einen bietet das Sortiment softwarebasierte, zum anderen softwareneutrale Interfaces. Mittels Funk, COM-Port oder USB-Schnittstelle werden die Daten in der Regel übertragen und USB-Boxen sowie Funkboxen stellen die Grundlage der Messdatenerfassung dar. BOBE Industrie-Elektronik, persönlich geführt von Dieter Bobe, ist auf Datenübertragungssysteme und computerunterstützte Qualitätssicherung spezialisiert.

Kontakt:
BOBE Industrie-Elektronik
Dieter Bobe
Sylbacher Straße 3
32791 Lage/Lippe
+49 (0) 52 32 / 9 51 08 – 0
info@bobe-i-e.de
http://www.bobe-i-e.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»