Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Okt
05

Einstieg in die Profinet- und Profibus-Technologie – Moxa auf der SPS/IPC/Drives 2012

2012 begeht Moxa auf der SPS/IPC/Drives am Stand 9-221 mit den neuen MGate Profibus-/Profinet-Gateways und den ICF Profibus-Mediakonvertern seinen Einstieg in die Profinet-/Profibus-Technologie.

Einstieg in die Profinet- und Profibus-Technologie - Moxa auf der SPS/IPC/Drives 2012

Moxa ICF-1180I

Der neue Profibus-zu-Glasfaserkonverter ICF-1180i wurde für die mühelose Übertragung von Profibus zu Glasfaser in industriellen Netzwerken entwickelt. Die automatische Baudratenerkennung verhindert Fehler bei der manuellen Konfiguration, und die Bus-Ausfallsicherung minimiert den Wartungsaufwand.

„Unser Ziel ist es, Remote Profibus Netzwerke als einfache Methode zur Langstrecken-Datenübertragung über Glasfaser anzubieten, da diese längere Segmente abdecken kann und immun gegen elektronmagnetische Störungen ist“, so Martin Jenkner, Business Development Manager Industrial Ethernet bei Moxa.

ICF-1180i bietet 2KV Isolierungsschutz und duale Spannungseingänge für ununterbrochene Leistung. Der Konverter arbeitet zuverlässig bei -40 bis 75°C Betriebstemperatur und eignet sich optimal für den Einsatz in Anwendungen in der Fabrikautomation, in der Energiewirtschaft oder im Bereich Öl und Gas.

Bus-Ausfallsicherung

Um den Ausfall oder die Fehlfunktion eines einzelnen Bus zu vermeiden, kann ICF-1180i dank der Bus-Ausfallsicherung Störsignale erkennen und erfassen. Wenn der Bus auf einer Seite ausfällt, kann sich das Störsignal nicht über ICF-1180i verbreiten und weitere Bus-Segmente beeinflussen. Zusätzlich dazu sendet ICF-1180i eine Alarmbenachrichtigung über die Ausfallquelle an den Ingenieur im Feld, der das entsprechende Gerät schnell und einfach lokalisieren kann.

Über Moxa
1987 in Taiwan gegründet, ist Moxa Inc. heute weltweit einer der drei größten Hersteller von Netzwerklösungen für die Industrieautomation. Rund 700 Angestellte in Taiwan, China, den USA, Indien und Europa (Deutschland, Frankreich) gewährleisten flexible Antworten auf Marktbedürfnisse und schaffen Innovation durch konsequentes Vorausdenken. 24 Jahre Erfahrung in F & E und Produktion belegen Moxas technische Kompetenz.
Moxas Produkte werden über ein dichtes Distributoren-Netzwerk vertrieben. Die Kunden stammen aus den verschiedensten Branchen, wie Energiewirtschaft, Transportwesen, Maschinenanlagen, Gebäude- & Fabrikautomatisierung, Schiffbau, Point of Sale, Bankautomaten uvm., und sie profitieren nicht nur von zuverlässigen Qualitätsprodukten, sondern auch von Moxas leidenschaftlicher Kundenorientierung.
Moxa ist ISO9001:2000 sowie ISO14001 zertifiziert und alle Produkte sind RoHS & WEEE und REACH konform. Detaillierte Informationen über Moxa finden Sie unter www.moxa.com (oder auf der deutschen Webseite www.moxa.com/de ).
Zur Aufnahme in den Presseverteiler senden Sie bitte eine E-Mail an: sonja.schleif@2beecomm.de

Kontakt:
Moxa Europe GmbH
Silke Boysen-Korya
Einsteinstraße 7
85716 Unterschleissheim
08937003990
silke.boysen-korya@moxa.com
http://www.moxa.com/de

Pressekontakt:
2beecomm public relations & kommunikation
Sonja Schleif
Cassellastraße 30-32, Haus A
60386 Frankfurt am Main
069/40951741
sonja.schleif@2beecomm.de
http://www.2beecomm.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»