Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Okt
26

elec expo, EneR Event & Tronica Expo 2012 – Aussteller loben Qualität der Fachbesucher

Marokkos Energieleitmesse in 2013 mit offizieller Bundebeteiligung

elec expo, EneR Event & Tronica Expo 2012 - Aussteller loben Qualität der Fachbesucher

Offizielle Eröffnung

Die diesjährige Ausgabe der elec expo, EneR Event & Tronica Expo in Casablanca, Marokko endete am 20. Oktober, nach 4 Tagen im Zeichen wertvoller Geschäftskontakte. Unter der Schirmherrschaft des Königs von Marokko, Mohammed VI. und drei Fachministerien nutzen 3.312 Fachbesucher aus 42 Ländern und 138 Aussteller aus 9 Ländern die Messe für intensive Gespräche. Die Aussteller lobten vor allem die hohe Qualität der Fachbesucher.

Die offizielle Eröffnung erfolgte im Beisein der drei marokkanischen Ministerien für Energie, Industrie und Bauwesen, den Führungsriegen der FENELEC, dem marokkanischen Verband für Elektrizität, Elektronik und Erneuerbare Energien und von UBIFRANCE sowie 52 afrikanischen Topentscheidern aus 14 Ländern, darunter Energieminister, Geschäftsführer und zahlreiche Einkäufer des öffentlichen und des privaten Sektors.

„Unser Aktionsplan umfasst die Unterstützung der großen Infrastrukturprogramme des Königreichs und die Entwicklung der erneuerbaren Energien“, betonte Youssef Tagmouti, Präsident der FENELEC in seiner Eröffnungsrede. Aufgrund der Internationalität ist die elec expo, EneR Event & Tronica der wichtigste Branchentreffpunkt für Produzenten und Exporteure aus Marokko sowie ihren internationalen Partnern, wird von Seiten des marokkanischen Industrieministeriums bestätigt.

Ehrengast in 2012 war Frankreich. Auf dem Gemeinschaftsstand, organisiert von der französischen Exportförderungsgesellschaft UBIFRANCE in Kooperation mit dem CFCIM, präsentierten 23 Firmen ihre Produkte und Lösungen im Bereich Elektrotechnik, erneuerbare Energie und Energieeffizienz. „Die Messe ist eine ideale Plattform, die den Markteintritt nach Marokko und ganz Afrika für internationale Unternehmen erleichtert“, wird Marie-Christine Blot von IMEDER zitiert.

Organisiert von der FENELEC in Zusammenarbeit mit dem Heidelberger Messespezialisten fairtrade und Forum 7 bestätigte die diesjährige Ausgabe ihren Status als Marokkos Energieleitmesse und als einer der führenden Fachmessen für ganz Afrika.

Dieses Potential hat auch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) erkannt und die EneR Event 2013 in das Sonderförderprogramm Erneuerbare Energien 2013 mit aufgenommen. Schwerpunkte am deutschen Gemeinschaftsstand werden die Themen erneuerbare Energien und Energieeffizienz sein.

Bildmaterial zum Download finden Sie hier:
http://www.elec-expo.com/elecexpo_gallery.html

fairtrade Messe und Ausstellungs GmbH & Co KG
Seit ihrer Gründung 1991 zählt die fairtrade Messegesellschaft zu den führenden Veranstaltern internationaler Fachmessen in den aufstrebenden Märkten Osteuropas, des Nahen und Mittleren Ostens und Nordafrikas. Als inhaber-geführtes Unternehmen mit Sitz in Heidelberg verfügt fairtrade über ein weltweites Netz von Partnern und Repräsentanten. fairtrade ist ISO 9001:2008 zertifiziert. Als UFI-Mitglied organisiert fairtrade Messen nach den UFI Qualitätsnormen.

About fairtrade:
fairtrade ranks among the leading organizers of professional international trade fairs in the emerging markets of Eastern Europe, the Middle East, Asia and North Africa ever since its foundation in 1991. Headquartered in Heidelberg, Germany, fairtrade maintains a powerful network of agencies and partnerships throughout the world while focusing on achieving an ever higher degree of customer satisfaction, providing excellent service and generating valuable business contacts for exhibitors and trade visitors alike. ISO 9001:2008 certified and as a member of UFI The Global Association of the Exhibition Industry, fairtrade organizes events according to the UFI quality norms.

Kontakt:
fairtrade Presse
Dominik Rzepka
Kurfuersten Anlage 36
69115 Heidelberg
+49 6221 456522
d.rzepka@fairtrade-messe.de
http://www.fairtrade-messe.de/

Pressekontakt:
fairtrade Messe
Dominik Rzepka
Kurfürsten Anlage 36
69115 Heidelberg
+49 6221 456522
d.rzepka@fairtrade-messe.de
http://www.fairtrade-messe.de/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»