Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Feb
26

Erweitertes Entwärmungskonzept für LEDs

Neues Produkt zur Verlängerung der Lebensdauer

Für eine lange Lebensdauer von LEDs ist ein optimales Entwärmungskonzept unerlässlich. Negativ auf die Betriebsdauer wirken sich unter anderem starke Temperaturschwankungen aus. Wird die zulässige Chiptemperatur überschritten, vermindert dies die Lichtausbeute. Schon heute ist der Einsatz von stranggepressten Aluminiumkühlkörpern zugunsten einer freien Konvektion ein bewährtes Entwärmungskonzept für LEDs. Dementsprechend hat das Lüdenscheider Unternehmen Fischer Elektronik GmbH & Co. KG sein umfangreiches Produktportfolio um ein aktives Konzept zur Entwärmung von LEDs erweitert. Der neue Artikel mit der Bezeichnung LA LED 68 ist speziell auf gewichtssensitive Anwendungen zugeschnitten und basiert auf einem wärmetechnisch optimierten Aluminium-Hohlkammerprofil. Mithilfe zusätzlicher Gewinde können auf dessen Vorderseite Zhaga-konforme LED-Module verschraubt werden. Zudem können mithilfe eines im Grundprofil verschraubten Adapters LED-Module verschiedener Arten und Hersteller mitsamt Haltersystemen auf der vorgewindeten Montageplatte befestigt werden. Auf der Grundprofil-Rückseite wird ein spezieller Lüftermotor mit doppeltem Gleitlager integriert und befestigt, der besonders geräuscharm läuft und in seiner Lebensdauer auf die besonderen Anforderungen einer LED-Anwendung ausgelegt ist. Für kundenspezifische Applikationen sind mechanische Bearbeitungen und Abdeckbleche mit Lüftungsschlitzen sowie Oberflächenbeschichtungen und Sonderausführungen möglich.

Gerne beraten die Produktfachleute von Fischer Elektronik rund um das Thema Entwärmungskonzepte für LEDs.

Weitere Informationen über die Produkte erhalten Interessenten bei der Fischer Elektronik GmbH & Co. KG, Lüdenscheid, +49(0)2351/435-0, http://www.fischerelektronik.de

Die Kernkompetenzen der Fischer Elektronik GmbH & Co. KG liegen in der Erstellung von Konzepten für die Halbleiterentwärmung. Das Unternehmen ist als Hersteller von Kühlkörpern am Markt tätig und produziert neben Lüfteraggregaten auch Zubehör für elektronische Bauteile. Dies umfasst neben Steckverbindern auch Kartenhalter und Optoelektronik. Darüber hinaus ist das Unternehmen auf den Bereich Gehäusetechnik spezialisiert. Die Produktion umfasst u. a. Standardbaugruppenträger, Systemgehäuse und Aluminiumgehäuse.

Kontakt
Fischer Elektronik GmbH & Co. KG
Jürgen Harpain
Nottebohmstraße 28
58511 Lüdenscheid
+49(0)2351/435– 0
info@fischerelektronik.de
http://www.fischerelektronik.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»