Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Feb
12

FAGOR Deutschland stellt alle Aktivitäten ein

Sanierungsprozess der Muttergesellschaft zeitlich nicht absehbar.

FAGOR Deutschland stellt alle Aktivitäten ein
FAGOR

Bis zuletzt haben wir alle gemeinsam mit Ihnen gehofft, dass überlebensfähige Produktionen des Mutterkonzerns erhalten bleiben, um damit auch den Erhalt der Arbeitsplätze in Deutschland zu sichern. Leider hat sich diese Hoffnung nicht erfüllt.

Die FAGOR Hausgeräte GmbH stellt deshalb seine Aktivitäten in Deutschland und Österreich zum 31.03.2014 ein und schließt die Vertriebsniederlassung in Dreieich. Dieser Schritt ist nunmehr notwendig, da der Sanierungsprozess der spanischen Mutter bisher keine Fortführung von Produktionen erkennen lässt und damit die reine Vertriebsgesellschaft in Deutschland keine Produkte mehr vermarkten kann.

Wichtig ist: Garantien und Gewährleistungen sind in einem Rücklagenfond gesichert. Die FAGOR Hausgeräte GmbH hat diesen bereits im letzten Jahr vorsorglich eingerichtet, damit weder Handelspartner noch Endverbraucher in Deutschland und Österreich unter der Insolvenz des Mutterkonzerns Nachteile erleiden müssen.

Für alle unsere direkten Ansprechpartner ergeben sich aus dieser Stilllegung sicherlich konkrete Nachfragen. Hierzu stehen wir natürlich jederzeit zur Verfügung. Darüber hinaus, werden wir weitere Informationen und Details zu den Abläufen in den nächsten Tagen schriftlich verteilen.

Für FAGOR in Deutschland war der Bereich Elektro-Großgeräte in den letzten drei Jahren eine beispiellose Erfolgsgeschichte: + 63% bei den Umsätzen, + 66% bei der Produktmenge und das Ganze bei einer Margen-Steigerung von + 51%. Daher ist es besonders bitter für das Team in Dreieich, dass diese Erfolgsstory nun so abrupt ohne eigenes Verschulden endet.

Wichtig ist uns an dieser Stelle nochmals der Dank an alle Handelspartner, Kunden und Wettbewerber, die uns in den letzten Monaten die Daumen gedrückt haben. Ihre Solidarität und Anteilnahme war außergewöhnlich. Wir danken Ihnen allen für die langjährige Treue und das Vertrauen und bedauern es umso mehr, dass wir diesen erfolgreichen Weg nun nicht mehr weitergehen können.

Hermann Winter
Geschäftsführer FAGOR Hausgeräte GmbH
Bildquelle:kein externes Copyright

Die Fagor Group, zu der die Fagor Hausgeräte Gmbh gehört, blickt auf eine 56-jährige Geschichte zurück und ist heute die Nummer 5 in Europa bei Haushaltsgeräten und als einziger spanischer Hersteller weltweit präsent.
Fagor ist Teil einer der größten Genossenschaften der Welt – der Mondragon Corporation. Die Mondragon Corporacion Cooperativa Gruppe verfügt über herausragende Kompetenzen im Finanz-, Industrie- und im Vertriebssektor. In 2011 gehörten zu dieser Gruppe 264 Unternehmen mit 85.117 Mitarbeitern, die einen Umsatz von 13,853 Milliarden Euro erwirtschafteten.
Die Fagor Group ist mit einem Umsatz von 1,412 Milliarden Euro in 2011 und 8.260 Mitarbeitern wichtiger Bestandteil dieses Unternehmensverbundes. Die Jahresproduktion von Fagor lag in 2011 bei acht Millionen Elektro-Großgeräten. Diese werden in 130 Länder verkauft und in 19 Fabrikanlagen produziert, die sich überwiegend in Spanien, Frankreich und Polen befinden.
Das Unternehmen Fagor verfügt über eine sehr breite Palette von Elektrogeräten im Stand und Einbaubereich im Bereich Kühlschränke, Waschmaschinen, Spülmaschinen, Stand- und Einbauherde, Herdmulden, Mikrowellen, sowie Elektro-Kleingeräten und Kochgeschirr. Dabei stehen ästhetische Innovation, moderne Technologie und hohe Funktionalität bei einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis im Fokus.

Kontakt:
Fagor Hausgeräte GmbH
Katharina Heinstein
Max-Planck-Str. 25
63303 Dreieich
061037039027
heinstein@fagor-hausgeraete.de
http://www.fagor.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»