Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Mrz
06

Gut geschaltet – Elektro Löb baut Steuerung für SMS Meer

Großauftrag für Pipeline-Bau ist Highlight für Engineering und Fertigung in Mönchengladbach

Gut geschaltet - Elektro Löb baut Steuerung für SMS Meer

Stefan Löb (li), Inhaber u. Geschäftsführer, und Heinz Pillen (re), Geschäftsführer bei Elektro Löb.

Der Spezialist für elektrische Ausrüstungen und Automation Elektro Löb hat einen Großauftrag von SMS Meer erhalten. Der Auftrag umfasst die elektrische Ausrüstung einer Produktionsstraße für eine Großrohrfertigung, die Anfang 2015 in Griechenland in Betrieb gehen wird.

Stefan Löb, Inhaber und Geschäftsführer von Elektro Löb: „Wir sind besonders stolz darauf, zum wiederholten Male den Zuschlag für einen Großauftrag erhalten zu haben. Mit der Projektierung der Steuerungs- und Antriebstechnik sowie der Fertigung der Schaltschränke und Bedienpulte an unserem Standort in Mönchengladbach können wir für unsere Jahresplanung eine gute abteilungsübergreifende Auslastung verzeichnen. Die eigentliche Endmontage und die Inbetriebnahme unserer Anlagen werden wir vor Ort in Griechenland ausführen. Dies alles bedeutet für uns einen sehr erfreulichen Start in das Jahr 2014.“

Elektro Löb zählt weltweit zu den wenigen Spezialisten in der Automation von Rohrfertigungsanlagen und -maschinen und hat bereits vergleichbare Anlagen für SMS Meer gebaut. „Dafür ist hochspezialisiertes elektrotechnisches wie auch verfahrenstechnisches Wissen erforderlich“, bestätigt Heinz Pillen, Geschäftsführer bei Elektro Löb.

Für die Produktionsstraße dieser Großrohrfertigungsanlage konzipiert, plant und fertigt Elektro Löb die elektrische Ausrüstung, bestehend aus elektronischen Steuerelementen, Antriebselementen sowie Anlauf- und SPS-Steuerungen. Neben den Schaltschränken zur Aufnahme dieser elektronischen Einrichtungen werden auch die Bedienpulte – als Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine – sowie die Maschinenklemmenkästen zur Aufnahme der gesamten Anlagenverkabelung in Mönchengladbach projektiert und hergestellt. Aneinandergereiht würde dieser Lieferumfang eine Länge von rund 150 Meter ergeben, also deutlich länger als ein Fußballfeld.

Das Engineering „Made by Löb“ umfasst auch die Konzeption, Entwicklung, Programmierung und Implementierung eines Großteils der Software.

„Zum Leistungsumfang von Elektro Löb zählt zudem die Visualisierung aller Abläufe im Produktionsprozess“, schildert Stefan Löb. Das Mönchengladbacher Unternehmen liefert hier spezielle PC-Systeme, die den Prozess schematisch darstellen und bei Abweichung vom Sollzustand automatisch eingreifen. Ein ausgeklügeltes System von optischen, mechanischen und elektronischen Messfühlern registriert exakt den Zustand des Maschinenprozesses und setzt nach entsprechend programmierten Anweisungen und Berechnungen motorische und hydraulische Antriebssysteme in Gang.
Bildquelle:kein externes Copyright

Die ELEKTRO-LÖB GmbH & Co. KG ist Spezialist für elektrische Ausrüstungen und Automation und übernimmt auf Kundenwunsch die gesamte Projektabwicklung von der Planung über Programmierarbeiten, computergestütztes Erstellen elektrischer Stromlaufpläne, Schaltschrankbau bis zur Installation und Inbetriebnahme vor Ort.

ELEKTRO-LÖB GmbH & Co. KG
Michael Obst, Pressekontakt
Borsigstr. 25
41066 Mönchengladbach
02161/69469-0
loeb@elektro-loeb.de
http://www.elektro-loeb.de

Relations & Co
Michael Obst
Parkstr. 47
41061 Mönchengladbach
+49 2161 406450
michael.obst@relations-co.de
http://www.relations-co.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»