Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Apr
16

HomeMatic Funk LAN Gateway: Problemlos vom Keller bis unters Dach funken

Mehr Reichweite und Betriebssicherheit für das Smart Home System von eQ-3

HomeMatic Funk LAN Gateway: Problemlos vom Keller bis unters Dach funken

Das HomeMatic Funk LAN Gateway

Leer, 16. April 2014 – In einem individuell zusammengestellten Smart Home spielt die Reichweite der Funkzentrale eine grundlegende Rolle. Gerade in größeren Einfamilienhäusern muss das Funksignal in der Regel mehrere Etagen überbrücken, um alle Systemkomponenten zu erreichen. Steht die Zentraleinheit im Keller, können z.B. Fensterkontakte im Dachgeschoss oftmals nicht angesteuert werden. Das HomeMatic-System der eQ-3 AG bietet für die Reichweitenverlängerung nun ein neues Funk LAN Gateway.

Die Funk-Reichweite der HomeMatic Zentrale CCU2 können Nutzer ab sofort erweitern, indem sie das neue Funk LAN Gateway als intelligenten Repeater einsetzen. So lassen sich nun auch Komponenten integrieren, die sich außerhalb der direkten Funk-Reichweite der HomeMatic Zentrale befinden.

Betriebssicherheit erhöhen
Bis zu drei Funk LAN Gateways können zur Reichweitenverlängerung gleichzeitig an einer CCU2 betrieben werden. Der Vorteil: Durch mehrere LAN-Gateways erhöht sich, insbesondere bei komplexen baulichen Voraussetzungen, die Betriebssicherheit des HomeMatic-Systems noch einmal erheblich.

Ein weiterer Pluspunkt gegenüber den bisherigen Lösungen: Nach dem Einbinden des Gateways bleibt die Funk-Schnittstelle der CCU2 weiterhin aktiv. Die Zentrale kann somit die in ihrer Reichweite liegenden HomeMatic-Komponenten wie gewohnt ansteuern.

Weitere Informationen und Daten stehen unter www.homematic.com zur Verfügung.
Bildquelle:kein externes Copyright

Kurzporträt:
Die ELV/eQ-3-Gruppe mit weltweit über 1.000 Mitarbeitern zählt seit mehr als 30 Jahren zu den Innovations- und Technologieführern in den Bereichen Hausautomation und Consumer Electronic in Europa. Seit ihrer Gründung im Jahr 1978 hat sich ELV als richtungweisendes Elektronikversandhaus auf dem deutschen Markt etabliert und bietet mehr als 10.000 Produkte online sowie per Katalog mit einer Auflage von über 500.000 Exemplaren an. Mit mehr als 200 Produkttypen verfügt die eQ-3 AG als Hersteller von Home Control- und Energiemanagement-System-Lösungen über das industrieweit breiteste Angebotsportfolio. Die Marke „HomeMatic“ umfasst dabei Lösungen von Heizungsthermostaten, Lichtsteuerung und Sicherheitstechnik über Türschlossantriebe, Fenster-Aktoren, Fernbedienungen, Gateways sowie Hauszentralen bis hin zu Softwareprodukten von Partnern. Die Produktentwicklung erfolgt ausschließlich in der Zentrale in Leer. Produziert wird im eigenen Werk in Südchina, das gemäß der Qualitätsnorm ISO 9001:2008 sowie der internationalen Umweltmanagementnorm ISO 14001:2004 zertifiziert ist. Die Produktion wird zudem regelmäßigen Werksinspektions-Audits für Zertifizierungen von VDE, VdS und TÜV Rheinland LGA unterzogen. Weitere Informationen: www.elv.de – www.eQ-3.de.

eQ-3 AG
Annika Tönies
Maiburger Straße 29
26789 Leer
+49 (491) 6008 – 661
eQ-3@sprengel-pr.com
http://www.eq-3.de

Sprengel & Partner GmbH
Fabian Sprengel
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
02661-912600
bo@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»