Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Aug
03

Industrieller Breitbandzugang mit MoRoS ADSL

Industrieller Breitbandzugang mit MoRoS ADSL

MoRoS ADSL 2.1 PRO und INSYS ADSL 1.0 von INSYS icom

Mit dem Router MoRoS ADSL erweitert INSYS icom sein Portfolio von industriegerechten ADSL-Geräten für den Internetzugang.
Als Teil der MoRoS-Plattform bietet der neue Router ein Verbindungsmanagement für autonomen Betrieb, sichere VPN-Verbindungen und Redundanz. Bei Bedarf können Internet- und VPN-Verbindungen auch über einen digitalen Eingang durch Schlüsselschalter oder eine SPS freigegeben werden. Am integrierten Switch lassen sich bis zu vier netzwerkfähige Geräte und weitere Switches direkt anschließen. Die Schnellkonfiguration per Web-Oberfläche verschafft Nutzern sofort Zugang zum Internet. Zudem kann die Konfiguration eines Master-Geräts in einem unveränderlichen Binärformat oder als Textdatei auf weitere MoRoS ADSL-Einheiten übertragen werden. Per Auto-Update können die Geräte sogar täglich jederzeit selbständig eine aktualisierte Konfiguration und Firmware von einem Kundenserver herunterladen.

Anwendern steht optional auch der INSYS Connectivity Service zur Verfügung, der eine sichere und ungehinderte Verbindung zwischen Maschinen, Anlagen und Bedienern über alle öffentlichen Netzwerke einschließlich Mobilfunk ermöglicht. Bei der Erstanmeldung an diesen VPN-Dienst lädt sich MoRoS ADSL alle benötigten Zertifikate und Einstellungen autonom über eine gesicherte Verbindung herunter.

Für Anwendungen mit anderen MoRoS-Varianten (Mobilfunk, Telefonnetz, LAN) oder routingfähigen PCs und PC-basierten Steuerungen kann das Modell INSYS ADSL 1.0 als reines ADSL-Modem eingesetzt werden.
MoRoS ADSL und INSYS ADSL nutzen den aktuellen ADSL2+-Standard für einen schnellen Internetzugang mit bis zu 25 MBit/s und unterstützen alle Anwendungen, die hohe Datenraten oder sehr kurze Reaktionszeiten erfordern: Für den Fernzugriff auf Remote Desktops, IP-Videokameras, Anwendungen in der Gebäudetechnik o.ä. bietet ADSL mit breiter Verfügbarkeit und niedrigen Flatrate-Kosten ein optimales Medium. Beide Geräte unterstützen ADSL nach Annex B in Deutschland oder Annex A, M und L für den internationalen Einsatz. Dank Montage auf DIN-Hutschiene und erweitertem Temperaturbereich sind sie optimal für den anspruchsvollen Einsatz im Anlagenbau, in der Gebäudeautomation und im Versorgungssektor geeignet.

INSYS icom
Eine Marke der INSYS MICROELECTRONICS GmbH

Seit 1992 ist INSYS icom bewährter Technologiepartner für standardisierte Produkte und individuelle Lösungen in der industriellen Datenkommunikation und M2M-Technik. Die breite Angebotspalette reicht von einfachen seriellen Modems bis hin zu integrierten Mobilfunkroutern. INSYS icom-Kunden kommen aus den verschiedensten Branchen, wie zum Beispiel e-mobility, Energie, Verkehrstechnik, Maschinen- und Anlagenbau oder der Öffentlichen Hand, und nutzen die langlebigen Lösungen, um damit unterschiedlichste Anwendungen wie Fernzugriffe, Alarmmeldungen oder Überwachungsvorgänge zu realisieren und Systeme intelligent zu vernetzen. INSYS icom-Produkte sind in verschiedenen Formfaktoren zur Montage auf DIN-Hutschiene, in 19-Zoll-Racks, als Tischgeräte oder integrierbare Platinen für sämtliche Übertragungstechnologien und in vielfältigen Ausstattungsvarianten erhältlich. Zur Programmierung von eigenen Anwendungen stehen für viele Produkte die frei verfügbare LINUX Sandbox sowie vorgefertigte Demo-Images zur Anpassung zur Verfügung. Ein Support-Team mit direkter Entwicklungsanbindung unterstützt Kunden jederzeit auch bei individuellen Lösungsanforderungen oder Änderungswünschen in Hardware-, Anwendungs- und Technologiefragen, damit sie schnell, effizient und sicher handeln können.

Kontakt:
INSYS MICROELECTRONICS GmbH
Barbara Gallert
Hermann-Köhl-Str. 22
93049 Regensburg
0941 58692-170
bgallert@insys-tec.de
http://www.insys-icom.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»