Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Feb
29

Kompakter PID-Regler für dynamische Anwendungen

Mit dem VM201 stellt die ATR Industrie-Elektronik GmbH einen universellen, stetigen PID-Regler vor, mit dem auch dynamische Regelkreise kostengünstig zu beherrschen sind.

Das Unternehmen stellt unter http://www.atrie.de sein Leistungsspektrum vor. Der PID-Regler VM201 eignet sich für viele Regelaufgaben, wie z. B. Drehzahl-, Tänzer-, Druck- oder Geschwindigkeitsregelungen. Er ist als sehr kompaktes Aufrastgerät für Normtragschienen nach EN50022 (Hutschiene) konstruiert und verfügt über eine Weitspannungsversorgung von 19Vdc bis 255Aac. Es sind also alle üblichen Versorgungsspannungen als Hilfsenergie geeignet.

Die Regelparameter P, I, D und der Regelhub können unabhängig voneinander eingestellt werden. Für die Bildung der Soll-/Istwert-Differenz sind negierende und nicht negierende Eingänge vorhanden. Eine Normierung des Istwertes, z. B. von Tachomaschinen, ist ebenfalls mit dem Gerät möglich. Eine weitere Signalaufbereitung, mit Trennverstärker oder Messwandler, erübrigt sich so in den meisten Fällen.

Weitere wichtige Features, die aus der Praxis kommen, wurden ebenfalls integriert. Zum Beispiel können Sollwert und Regelhub bei Bedarf im Regler summiert werden. Das nachfolgende Stellglied wird so mit dem stabilen Sollwert vorgesteuert und der PID-Regler korrigiert lediglich die Soll/Istwert-Abweichung. Somit kann der Regelhub auf das notwendige Maß begrenzt werden. Das führt, bei vielen Regelkreisen, zu einem erheblichen Gewinn an Regeldynamik und Stabilität.

Außerdem ist ein zuschaltbarer Analogmultiplizierer vorhanden. Er sorgt, bei Beschaltung mit dem Sollwert, für einen relativen Regelhub zur Anlagengeschwindigkeit. Das ist besonders bei Tänzer- oder Zugregelungen von Vorteil, weil sich so ein einmal optimierter Regelhub für alle Anlagengeschwindigkeiten automatisch richtig einstellt.

PID-Regler mit dem beschriebenen Funktionsumfang sind auch in anderen Bauformen, wie z. B. als 19″-Karte, lieferbar.
Weitere Informationen erhalten Interessenten bei der ATR Industrie-Elektronik GmbH, Krefeld, Tel. +49 (0) 2151 926100, http://www.atrie.de

Die ATR Industrie-Elektronik GmbH ist spezialisiert auf die Fertigung von Schaltanlagen und Steuerungsanlagen. Qualitätssicherung im Schaltschrankbau hat höchste Priorität denn Schaltanlagen bilden das „zentrale Nervensystem“ jeder Produktionsanlage. Neben der Fertigung verschiedenster Schaltschranktypen bietet die ATR auch Trennverstärker an, mit denen analoge Signale galvanisch getrennt bzw. umgesetzt werden können. Auch universelle PID-Regler und Grenzwertschalter gehören zum Sortiment des Unternehmens.

ATR Industrie-Elektronik GmbH
Volkmar Güdden
Siempelkampstr. 50
47803 Krefeld
info@atrie.de
+49 (0) 2151 926100
http://www.atrie.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»