Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Nov
30

Lichtleitende LC Duplex Staubschutzkappen aus dem Hause tde – trans data elektronik

tde liefert alle LC Kupplungen serienmäßig mit transluzenten Staubschutzkappen aus

Lichtleitende LC Duplex Staubschutzkappen aus dem Hause tde - trans data elektronik

Transluzente Staubschutzkappen für alle LC Kupplungen

Glasfaser-Netzwerke in Rechenzentren oder in der Industrie sind hochkomplexe und äußerst sensible Systeme. Diese gilt es bestmöglich zu schützen, um deren Leistungsfähigkeit nicht einzuschränken. Als Erweiterung des erfolgreichen Verkabelungssystems tML®-tde Modular Link bietet der Netzwerkspezialist alle LC Kupplungen in den tML-Modulen standardmäßig mit transluzenten Staubkappen an: „Wir bieten optimalen Schutz für die Ports und bleiben unserer Devise, den Installationsaufwand zu vereinfachen, dank deren besonderer Beschaffenheit treu“, so André Engel, Geschäftsführer der tde – trans data elektronik GmbH.

Der neue tde Schutzstandard für LC Duplex Kupplungen

Zusammengehörige Ports innerhalb einer Strecke können mithilfe der Staubschutzkappen sehr schnell ausfindig gemacht werden, da das mit einem Fault Finder eingekoppelte Licht durch die Kappe sichtbar ist. Bei Duplex Links lässt sich somit auf einfache Weise das Auskreuzen von Fasern überprüfen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Simplex Staubschutzkappen bietet die neue Duplexvariante den Vorteil, dass sie sehr fest in der Kupplung sitzt: „Damit bleibt die Staubschutzkappe nicht nur da, wo sie sein soll, nämlich auf der Kupplung, sondern sie lässt sich durch ihre Form auch leichter mit Daumen und Zeigefinger greifen und kann bei Bedarf komfortabel gezogen werden“, so Engel.

Das tML® – tde Modular Link System

tML® ist ein patentiertes, modular aufgebautes Verkabelungssystem, das aus den drei Kernkomponenten Modul, Trunkkabel und Modulträger besteht. Es handelt sich dabei um zu 100 Prozent in Deutschland gefertigte, vorkonfektionierte und getestete Systemkomponenten, die vor Ort – insbesondere in Rechenzentren, aber auch in industriellen Umgebungen – eine Plug & Play-Installation innerhalb kürzester Zeit ermöglichen. Das Herz des Systems sind die rückseitigen MPO/MTP® und Telco Steckverbinder, über die mindestens sechs Ports mit 10GbE bzw. GbE Performance auf einmal verbunden werden können. Es gibt LWL und TP Module, die zusammen in einem Modulträger mit sehr hoher Portdichte gemischt eingesetzt werden können.

Als international erfolgreich agierendes Unternehmen im Bereich Daten- und Kommunikationstechnik ist die tde – trans data elektronik GmbH auf die Herstellung und Distribution von Netzwerkkomponenten spezialisiert und gilt als technologischer Vorreiter im Bereich der optischen Mehrfasertechnologie. Mit einer äußerst hochwertigen Produktpalette an Kupfer- und Glasfaserapplikationen inklusive der Verteilertechnik bietet der erfahrene Netzwerkexperte Komplettlösungen in den Anwendungsfeldern Datacom, Telecom, Industry und Defence. Zudem bietet die tde als Systemanbieter auch die komplette Planung und Installation von Netzwerken aus einer Hand. Als einer der wenigen deutschen Hersteller von Netzwerkkomponenten unterstützt tde den Code of Conduct für Energieeffizienz in Rechenzentren, eine Initiative der Europäischen Kommission. Weitere Informationen unter: www.tde.de

Kontakt:
tde – trans data elektronik GmbH
André Engel
Im Defdahl 233
44141 Dortmund
+49 231 160480
info@tde.de
http://www.tde.de

Pressekontakt:
epr-elsaesser public relations
Cornelie Elsässer
Schaezlerstraße 38
86152 Augsburg
0821-4508 79-0
ce@epr-online.de
http://PR Agentur Augsburg: http://epr-online.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»