Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Dez
27

Lichtlösung für das Extreme

Extrem nachhaltig, sicher und effizient – so präsentiert sich die neue TRILUX Nextrema und überzeugt selbst unter schwierigsten Bedingungen mit einwandfreier Leistung. Ob in Kühlräumen, Industrieanlagen oder Parkhäusern, die LED-Leuchte trotzt extremen Temperaturen ebenso wie hoher Luftfeuchtigkeit und starker Staub- und Schmutzbelastung und ist dabei noch besonders wirtschaftlich: Mit einer Lebensdauer von bis zu 50.000 Betriebsstunden und geringem Wartungsaufwand hält sie die Kosten dauerhaft gering. Frei von Quecksilber schont sie zudem die Umwelt.
Lichtlösung für das Extreme

Mit der Nextrema erweitert TRILUX ab Dezember 2011 sein Portfolio um eine besonders robuste und intelligente Industrieleuchte für den Einsatz unter Extrembedingungen. Dank ihrer hohen Schutzart IP66 trotzt sie jedem Wind und Wetter und ist ideal für Innen- und Außenbereich. Und das bei äußerst niedrigen Betriebskosten und hoher Effizienz: Durch neueste LED-Technologie garantiert die Nextrema eine überdurchschnittlich lange Lebensdauer und bietet einen Leuchtenlichtstrom von 4.000 lm bei rund 73 lm/W. Darüber hinaus erreicht die Leuchte als HF-Sensor-Variante eine zusätzliche Energieersparnis von bis zu 35 Prozent. Bei ausreichender Helligkeit oder wenn niemand anwesend ist, schaltet sich die Leuchte ab oder dimmt auf ein vom Nutzer definiertes Niveau. Als verlässlicher Partner präsentiert sich die robuste Leuchte auch bei extremen Temperaturen von -25°C bis +35°C und ist ohne Anlaufzeit direkt startklar. Dies gilt selbst im Falle eines Stromausfalls: Eine Versorgung über Zentralbatterie garantiert vollen Einsatz und bietet damit ein Plus an Sicherheit. Darüber hinaus können externe Einzelbatterie-Notlichtlösungen angeboten werden.

Neben den starken technischen Attributen gilt für die Nextrema „weniger ist mehr“: Mit nur einem Meter Länge erreicht die Leuchte die gleiche Lichtwirkung wie handelsübliche Feuchtraumleuchten mit 1,50 Metern und ist aufgrund des geringen Materialeinsatzes besonders nachhaltig und flexibel in der Anwendung. Zudem überzeugt die Nextrema durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Seit nahezu 100 Jahren arbeitet TRILUX täglich daran, die Zukunft des Lichts maßgeblich mit zu gestalten. Die Lichtlösungen des Unternehmens überzeugen durch intelligente Technologien für höhere Energieeffizienz, vielfach ausgezeichnete Designs und verlässliche Qualität. Als Partner für „Neues Licht“ begleitet TRILUX seine Kunden langfristig und zuverlässig, vom Entwurf über die Realisierung bis hin zum Service.

Der international agierende Mittelständler mit Hauptsitz in Arnsberg beschäftigt an neun Produktionsstandorten in Europa und Asien sowie in zwölf europäischen Tochtergesellschaften und sechs regionalen Kompetenz-Centern in Deutschland mehr als 5.000 Mitarbeiter.

Weitere Informationen unter http://www.trilux.de

TRILUX
Vivian Hollmann
Postfach 19 60
59753 Arnsberg
v.hollmann@trilux.de
+49 (0) 29 32.3 01-6 33
http://www.trilux.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»