Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Jun
12

Mehr Funktionalität für Wireless Router von NetModule

SW Release 3.8 – zusätzliche Erweiterungsmodule schaffen Zugang zu neuen Anwendungen

Bern/Niederwangen, 10. Juni 2015 – Anwender der NetModule Produktlinien Industrie-, Fahrzeug- und Bahn-Router – auch der neuen Produkttypen NB2710 und NB3710 – können ab sofort die Funktionalität neuer Software nutzen: Das NetModule Router Software (NRSW) Release 3.8 ermöglicht den Einsatz neuer Erweiterungsmodule: Audio, CAN, IBIS, RS-485 und RS-232. Dadurch eröffnet er den NetModule-Kunden den Zugang zu neuen Anwendungen wie Passagier WLAN, Kommunikation zwischen Fahrer und Leitstelle, Durchsagesysteme, Notsprechstellen. Die Feldbusse CAN und IBIS sind das heutige Rückgrat der Kommunikation in Bus und Bahn. Die NetModule Router können also die Aufgabe des zentralen Kommunikationsgeräts in Bus und Bahn übernehmen. Über RS-485 und RS-232 lassen sich unzählige Sensoren und Aktoren anbinden, was vor allem in Industrieanwendungen von großer Bedeutung ist.

Das Release 3.8 bietet zudem eine Fülle von neuen und erweiterten Software-Funktionen:
Ein noch flexibleres VoIP-Gateway erlaubt nun die Kommunikation zwischen allen Sprachschnittstellen (Audio Module, VoIP, GSM/UTMS). Es kann sowohl als SIP Client als auch als SIP Registrar arbeiten. Auch bietet es bessere Sprachqualität durch „HD Voice“.
Die Routing-Funktionalitäten wurden um einen IGMP Proxy für das Multicast-Routing erweitert.
Die Firewall kann jetzt auch auf Layer 2 arbeiten. Dadurch findet z.B. der NB1600 Industrial Router als transparente Firewall eine neue Anwendung in der Industrie.
Zu den neuen Sicherheits-Features im Release 3.8 zählen erweiterte Authentifizierungen nach IPSec XAUTH, DynDNS Verbesserungen (Update nach RFC2136), Zertifikatsverwaltung nach SCEP Internet-Draft und IKEv2 / MOBIKE (nach RFC 4555). Die Aktualisierung verschiedener Software-Pakete schließt kürzlich bekannt gewordene Sicherheitslücken.
Eine noch schnellere und zuverlässigere Ortung erlaubt der Support für A-GPS (Assisted GPS).
Das SDK (Software Development Kit) enthält in der Version 3.8 neue API-Funktionen für SNMP, Sprache, CAN und Modbus. Nun kann die Firmware der Funk- und Erweiterungsmodule auch aktualisiert werden. Ein schnelleres Hochfahren des Geräts und optimierte Konfigurationsänderungen runden die Vorteile des Release 3.8 ab.

Jede Version der NetModule Router Software integriert einen selbsterklärenden und damit einfach anwendbaren Web Manager, der die Einstellung der Konfigurationsparameter, Download von Updates, Neustart von Services oder andere Systemtasks ermöglicht. Für Power User sind ein Command Line Interface (CLI) und ein Root Login mit umfangreicher Linux-Shell verfügbar.

Über NetModule AG (www.netmodule.com ):
Die NetModule AG ist auf die Integration von Kommunikations- und Internet-Technologien in Embedded Systeme spezialisiert. Das Angebot umfasst Hard- und Software Produkte sowie umfangreiche Entwicklungsservices und Beratung. Das 1998 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bern/Schweiz, weitere Zweigstellen unterhält NetModule derzeit in Basel, Winterthur sowie in Frankfurt. Von hier aus bedient NetModule den zentraleuropäischen Markt (D, A, I und Osteuropa). Eine Tochtergesellschaft in Hongkong unterstützt die Sourcing Aktivitäten in Fernost und dient als Sprungbrett für die Vermarktung der Produkte und Services in China. Zu den Kunden zählen u.a. Siemens, Avaya, Philips, ABB, Vodafone, Swisscom, DB, SBB und MAN, sowie eine Vielzahl von KMUs.

Firmenkontakt
NetModule AG
Jürgen Kern
Meriedweg 11
3172 Niederwangen
+41 (0)31/ 985 25 10
juergen.kern@netmodule.com
http://www.netmodule.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
3172 Erding
+49 8122 55917-0
juergen.kern@netmodule.com
http://www.lorenzoni.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»