Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Jan
19

MIPS tritt Renesas Electronics SoC-Partnerprogramm bei

Sunnyvale, Calif. – 18. Januar 2012 – MIPS Technologies, Inc., ein führender Anbieter von Standard-Prozessorarchitekturen und Cores für Digital Home Networking und mobile Anwendungen, hat sich dem Renesas Electronics Corporation SoC-Partnerprogramm angeschlossen. Als weltweit führender Anbieter von Halbleiter-Lösungen ist Renesas Electronics ein langjähriger Lizenznehmer der MIPS64® Architektur und Prozessor-Cores, einschließlich der MIPS32® 74K?, 24KE? und 4KE? Cores.

Das Renesas Electronics SoC-Partnerprogramm fördert den Austausch und die Zusammenarbeit seiner Partner innerhalb der Renesas SoC-Plattform und ist auf Mobiltelefone, Automotive und audiovisuelle Anwendungen fokussiert. MIPS wird seine Partnerschaft mit Renesas Electronics auf den Digital Home Bereich fokussieren.

„Wir freuen uns sehr, dass MIPS Technologies von nun an unsere SoC-Produkte für den Digital Home Markt unterstützt“, betont Tomohisa Arai, General Manager der Home Multimedia Business Division, SoC Business Unit, bei der Renesas Electronics Corporation.

„MIPS bietet seinen Kunden umfassende Lösungen, die deren komplexen Anforderungen für ihre Produktentwicklung auf den digitalen Mobil-, Netzwerk- und Heimmärkten gerecht werden“, erläutert Gideon Intrater, Vice President Marketing von MIPS Technologies. „Renesas Electronics ist ein langjähriger und wichtiger MIPS Lizenznehmer. Wir freuen uns, Teil dieses Zusammenschlusses zu sein, von der Renesas Electronics, seine Kunden und letztlich die Verbraucher in unseren Kernmärkten profitieren.“

Über MIPS Technologies (www.mips.com):
MIPS Technologies, Inc. (Nasdaq: MIPS) ist ein führender Anbieter von branchenweit standardisierten Prozessorarchitekturen und Cores. MIPS-basierte Designs sind bereits in vielen bekannten Produkten aus den Bereichen Home Entertainment, Kommunikation, Networking und tragbare Multimediaausrüstung. Dazu zählen z. B. in die Breitband-Kommunikationsgeräte von Linksys, DTVs und Unterhaltungssysteme von Sony, DVD-Recorder von Pioneer, digitale Settop-Boxen von Motorola, Netzwerk-Router von Cisco, 32-bit Mikrocontroller von Microchip Technology und Laserdrucker von Hewlett-Packard. MIPS Technologies wurde 1998 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien, und unterhält Büros in der ganzen Welt.
Folgen Sie MIPS auf Facebook, LinkedIn, YouTube, RSS and Twitter.

MIPS, MIPS32, MIPS64 und MIPS-Based sind Handelsmarken von MIPS Technologies Inc. in den Vereinigten Staaten und weiteren Ländern. Alle anderen Handelsmarken sind im Besitz ihrer jeweiligen Eigentümer.

MIPS Technologies
Jen Bernier
955 East Arques Avenue
CA 9408 USA
+1 (408) 530 5178
www.mips.com
jen@mips.com

Pressekontakt:
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
beate@lorenzoni.de
+49 8122 55917-0
http://www.lorenzoni.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»