Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Okt
31

Mit Sicherheit wirtschaftlich

Für eine effiziente Beleuchtung öffentlicher und privater Straßen und Parkplätze sorgt ab sofort die neue Lumega 700 LED. In unterschiedlichen Varianten erreicht die LED-Leuchte einen Leuchtenlichtstrom zwischen 5.000 und 8.000 Lumen. Die 48 Highpower LED der Straßenleuchte sind jeweils mit einem separaten Linsensystem ausgestattet. Dieses verteilt das Licht optimal und ermöglicht so hohe Energieeffizienz. Besonders wirtschaftlich ist die formschöne, robuste Leuchte zudem durch ihre lange Nutzungsdauer in rauer Umgebung. Ein weiterer Vorteil: Das modulare Konzept erlaubt eine nachträgliche Aufrüstung bestehender Anlagen mit LED-Technologie. Die Montage gestaltet sich dank eines ausgeklügelten Systems besonders einfach.
Mit Sicherheit wirtschaftlich

Mehr Sicherheit auf öffentlichen und privaten Straßen und Parkplätzen erreichen Verantwortliche in Kommunen, Energieversorgungsunternehmen oder Planungsbüros unter anderem mit einer hochwertigen und effektiven Ausleuchtung. Besonders energieeffizient im laufenden Betrieb, wartungsarm und montagefreundlich erfüllt die neue Straßenleuchte TRILUX Lumega 700 LED diese Aufgabe. Die technische Straßenleuchte verfügt über eine Platine mit 48 Highpower LED. Diese erreichen in unterschiedlichen Varianten wahlweise einen Leuchtenlichtstrom von 5.000, 6.500 oder 8.000 Lumen. Je nach den spezifischen Anforderungen wählen die Verantwortlichen in Kommunen und Energieversorgungsunternehmen die bestmögliche Ausführung. Variabel ist auch der Aufstellort: Das ausgereifte optische Linsensystem lenkt das Licht bedarfsgerecht in den gesamten Straßenraum und steigert damit die Effizienz der Leuchte weiter. Durch die Erweiterung der etablierten Baureihe Lumega um die Lumega 700 LED lassen sich nun alle Anwendungen im Außenbereich mit einer einzigen, umfangreichen Leuchtenfamilie bedienen. Das modulare Konzept der Lumega 700 LED eröffnet zudem die Möglichkeit, bereits installierte Anlagen auf den aktuellen Stand der LED-Technologie aufzurüsten.

Die robuste Leuchte wird ausschließlich aus hochwertigen Materialien gefertigt. So besteht etwa das Basiselement des LED-Moduls aus Aluminium-Druckguss. Mit ihrer hohen Schutzart (IP66) ist sie bestens für den langfristigen Einsatz bei Wind und Wetter geeignet. Die leistungsstarken LED erreichen eine Lebensdauer von bis zu 50.000 Stunden. Eine Wartung ist nur in Ausnahmefällen erforderlich und auch dann beweist die Leuchte ihre Wirtschaftlichkeit, denn sie lässt sich ohne Werkzeug öffnen. Die Elektrokomponenten befinden sich in einem gekapselten Gehäuse. Dieser Elektroblock in Schutzklasse II ist ebenfalls werkzeuglos herausnehmbar. Auch die Montage erfolgt – dank des durchdachten Leuchtenaufbaus – genauso einfach und schnell wie die Wartung.

Foto: TRILUX

Seit nahezu 100 Jahren arbeitet TRILUX täglich daran, die Zukunft des Lichts maßgeblich mit zu gestalten. Die Lichtlösungen des Unternehmens überzeugen durch intelligente Technologien für höhere Energieeffizienz, vielfach ausgezeichnete Designs und verlässliche Qualität. Als Partner für „Neues Licht“ begleitet TRILUX seine Kunden langfristig und zuverlässig, vom Entwurf über die Realisierung bis hin zum Service.

Der international agierende Mittelständler mit Hauptsitz in Arnsberg beschäftigt an neun Produktionsstandorten in Europa und Asien sowie in zwölf europäischen Tochtergesellschaften und sechs regionalen Kompetenz-Centern in Deutschland mehr als 5.000 Mitarbeiter.

Weitere Informationen unter http://www.trilux.de

TRILUX
Vivian Hollmann
Postfach 19 60
59753 Arnsberg
v.hollmann@trilux.de
+49 (0) 29 32.3 01-6 33
http://www.trilux.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»