Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Jul
24

MOST(R) Forum eröffnet Call for Papers für Konferenz 2014

Internationale MOST Konferenz und Ausstellung geht in das sechste Jahr

MOST(R) Forum eröffnet Call for Papers für Konferenz 2014
Der Call for Papers zum MOST Forum 2014 Call for Papers ist eröffnet.

Technologie-Experten der Automobilelektronik aus Industrie und Wissenschaft sind eingeladen, ihre neuesten Einblicke und Zukunftsvisionen zur MOST Technologie auf dem nächsten MOST Forum am 13. Mai 2014 in Stuttgart/Esslingen zu präsentieren. Im Anschluss an die jährliche Mitgliederversammlung der MOST Cooperation (MOSTCO – der Standardisierungs-Organisation der MOST, Media Oriented Systems Transport, Technologie) zeigt die eintägige Konferenz mit begleitender Ausstellung MOST basierte aktuelle und zukünftige Technologie- und Anwendungshighlights. Zum sechsten Mal bildet das MOST Forum die passende Plattform, um Ideen und Erfahrungen auszutauschen und die gegenwärtigen Neuigkeiten zu dem automotive Netzwerkstandard zu diskutieren. Die Veranstaltung richtet sich an Wissenschaftler, Hardware- und Software-Designer, Ingenieure, Systementwickler sowie Einkäufer und Journalisten bis hin zu Managern der entsprechenden Industrien.

Einsatzbereites MOST Netzwerk

“Das letzte MOST Forum im April 2013 in Stuttgart/Esslingen gab Einsicht in die kommende Generation der MOST Technologie”, erläutert Rainer Klos, Administrator der MOST Cooperation. “Das Ergebnis der sehr erfolgreichen Industrieveranstaltung ist, dass MOST eine ausgereifte, bewährte und kostengünstige Netzwerktechnologie bereitstellt, um sowohl Anbietern von Infotainmentsystemen als auch Autoherstellern zu einer schnellen und problemlosen Markteinführung zu verhelfen. Die Technologie bietet damit eine einfach in die Praxis umzusetzende Lösung.” In seiner Keynote-Präsentation betrachtete Harald Schöpp von Johnson Controls MOST aus verschiedenen Blickrichtungen: aus Sicht eines Miterfinders und Technologietreibers, aus der Perspektive eines Siliziumanbieters und aus dem Blickfeld eines Anwenders und Umsetzers von MOST. Die weiteren Vorträge zu Lagebericht und Ausblick der MOST Technologie umfassten Lösungen und Szenarien für den zukünftigen Physical Layer, Compliance- und Qualitätsaspekte und die Netzwerk- und Systemarchitektur wie unter anderem Fahrerassistenz-Systemen (ADAS) und IP-Architektur sowie einen Ausblick in die MOST Zukunft.

Call for Speakers

Der Call for Speakers für das MOST Forum 2014 ist eröffnet und alle Interessenten sind aufgefordert, ihre Beitragsvorschläge bis zum 30. Oktober 2013 einzureichen. Zu den Themenbereichen für Vortragseinreichungen gehören unter anderem: MOST Physical Layer, MOST Netzwerk- und Systemarchitektur, MOST Software und Protokolle, MOST Compliance und Qualitätsaspekte, MOST Anwendungen und Erfahrungsberichte aus der Serienfertigung, MOST und andere Standards sowie Forschung und weitere Themen wie beispielsweise Unterhaltungselektronik im Auto. Verschiedene Partner unterstützen das MOST Forum wieder mit Fachwissen und Kompetenz. Dazu gehören der Technologie-Partner MOST Cooperation (www.mostcooperation.com), der Industriepartner ZVEI (Zentralverband Elektrotechnik- und Elektroindustrie e.V.) sowie die Medienpartner Elektronik automotive, EE Times Europe, ElektronikPraxis, Automotive Industries und Auto Electronics.

Über das MOST Forum
Das MOST Forum ist eine internationale Konferenz und Ausstellung zu Infotainment-Technologien mit MOST (Media Oriented Systems Transport). MOST ist der Industriestandard für Multimedia- und Infotainment-Netzwerke in der Automobilindustrie. Die Technologie wurde eigens entwickelt, um eine effiziente und kostengünstige Struktur zum Übertragen von Audio, Video, Daten und Kontrollinformationen zwischen allen angeschlossenen Geräten zu ermöglichen. Derzeit wird MOST weltweit in über 145 Fahrzeugmodellen als Kommunikations-Rückgrat für Informations- und Unterhaltungsgeräte eingesetzt. Als Technologiepartner unterstützt die MOST Cooperation das MOST Forum. Die MOST Cooperation ist die Organisation, durch welche die MOST Technologie standardisiert und weiterentwickelt wird, damit sie der Entwicklung der zukünftigen Anforderungen in der Industrie Rechnung trägt. 2013 gehören zu den über 75 Mitgliedern der Cooperation 16 internationale Automobilhersteller und über 60 führende Zulieferer, die alle mit der MOST Technologie arbeiten und zu ihrer Innovation beitragen. Die Webseite der MOST Cooperation lautet www.mostcooperation.com. Das MOST Forum wird veranstaltet von der qaqadu event gmbh. Weitere Informationen zum MOST Forum unter www.mostforum.com.

Kontakt
MOST Forum
Mandy Ahlendorf
Maximilianstraße 8
82319 Starnberg
+49815155500911
contact@mostforum.com
http://www.mostforum.com

Pressekontakt:
alvacon::pr
Mandy Ahlendorf
Maximilianstraße 8
82319 Starnberg
+49 8151 555009 11
pr@alvacon.com
http://www.alvacon.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»