Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Jun
08

Nachhaltige IT-Strategien reduzieren jährliche Ausgaben für mobile Endgeräte durchschnittlich um 30 %

Europäische Unternehmen erreichen diese Kostensenkung vor allem durch eine zwei Jahre längere Einsatzdauer von Notebooks, Tablets, Hybridgeräten und Handhelds

Nachhaltige IT-Strategien reduzieren jährliche Ausgaben für mobile Endgeräte durchschnittlich um 30 %
(Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden, 08.06.2017 – Eine aktuelle, unter IT-Entscheidern durchgeführte Studie zeigt, dass europäische Unternehmen durchschnittlich 30 % ihrer jährlichen Ausgaben für mobile Rechner einsparen können, wenn sie eine nachhaltige Mobile-Device-Strategie verfolgen. Nach Einschätzung der Entscheider verlängert sich die durchschnittliche Nutzungsdauer von mobilen Geräten um mehr als zwei Jahre, wenn Notebooks, Tablets, Hybridgeräte und Handhelds sorgfältig nach den wesentlichen Nachhaltigkeitskriterien ausgewählt werden. Im Rahmen der unabhängigen, von Panasonic Business beauftragten und von Opinion Matters durchgeführten Studie wurden 1.001 IT-Entscheider in Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern befragt (250 in Großbritannien, 250 in Schweden, 250 in Frankreich und 251 in Spanien).

Statt Corporate Social Responsibility und ökologischen Gesichtspunkten ist der finanzielle Vorteil der entscheidende Faktor für die Implementierung einer nachhaltigen Strategie. Reduzierte Gesamtkosten für den Nutzungszeitraum (TCO, Total Cost of Ownership) durch den Einsatz von langlebigen Notebooks, Tablets, Hybridgeräten und Handhelds sowie deren Zubehör und Peripheriegeräten wurde als wichtigster Punkt in Bezug auf eine nachhaltige mobile IT genannt.

Die wichtigsten Einsparungen, die Unternehmen als Folge einer nachhaltigen mobilen IT-Strategie nennen, sind geringere Ausgaben für Neuanschaffungen (42 %), geringere Ausgaben für Akkus (38 %), besseres Recycling von Geräten (37 %) und reduzierte Gesamtkosten für den Nutzungszeitraum der Geräte (37 %).

97 % der befragten IT-Einkäufer gaben an, dass nachhaltige mobile IT “sehr wichtig” oder “wichtig” für ihr Unternehmen sei. Von den befragten Unternehmen haben bereits 85 % eine nachhaltige Strategie für mobile Geräte (wie Notebooks, Tablets, Hybridgeräte und Handhelds) eingeführt, 64 % davon innerhalb der letzten drei Jahre.

“Europäische Unternehmen haben schnell erkannt, dass ein nachhaltiger Ansatz bei der Beschaffung mobiler Geräte erhebliche finanzielle und nebenbei auch ökologische Vorteile hat”, sagt Jan Kämpfer, General Manager Marketing von Panasonic Computer Product Solutions. “Werden im Rahmen der Beschaffung Kriterien in Betracht gezogen wie die langfristige Kompatibilität des Zubehörs und der Peripheriegeräte, geringe Ausfallraten, erweiterte Garantieleistungen und leicht austauschbare Akkus, wird die Nutzungsdauer der Geräte verlängert. Daraus resultieren reduzierte Gesamtkosten für den Nutzungszeitraum und somit geringere Ausgaben für Neuanschaffungen. Unternehmen, die mit der Umsetzung einer nachhaltigen Strategie für mobile Endgeräte noch zögern, verzichten auf ein erhebliches Einsparpotential: Sie könnten ihre jährlichen Ausgaben für mobile Endgeräte um durchschnittlich 30 % senken.”

Details erhalten Sie in unserer kostenlosen Zusammenfassung der Studie:

http://business.panasonic.de/computerloesungen/sites/default/nfsfiles/technical_downloads/Panasonic%20Whitepaper%20-%20Kostenvorteile%20durch%20nachhaltige%20IT.pdf

Whitepaper “Nachhaltige IT optimiert CSR und Betriebsergebnis” (Englisch)

Für Unternehmen, die eine nachhaltige mobile IT-Strategie implementieren möchten, hat Panasonic TOUGHBOOK ein Whitepaper beim Marktforschungsunternehmen QuoCirca in Auftrag gegeben. Es erläutert die wesentlichen Punkte, die bei der Umsetzung einer nachhaltigen Strategie für mobile Technologien zu beachten sind. Das Whitepaper schicken wir Ihnen gerne auf Anfrage bei HBI zu.

Weitere Informationen zu Panasonic Computer Product Solutions finden Sie unter http://business.panasonic.de/computerloesungen

Bildquelle: Panasonic

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Zu den Produkten gehören Überwachungskameras, Telekommunikationssysteme, Multifunktionsdrucker, professionelle Scanner-Lösungen, Kameras für Broadcast, ProAV und Industrial Medical Vision, Projektoren, großformatige Displays, widerstandsfähige Mobile Computing Produkte und Brandmelder für Unternehmen. Mit rund 400 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus fünf Unternehmenseinheiten:

- Communication Solutions umfassen professionelle Scanner, Multifunktionsdrucker und Telekommunikationssysteme.

- Computer Product Solutions verbessert die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit den robusten TOUGHBOOK Notebooks, TOUGHPAD Tablet-PCs und Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist damit Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

- Professional Camera Solutions bieten exzellente Bildqualität mit professionellen audiovisuellen, industriellen und medizinischen Bildverarbeitungstechnologien.

- Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom), Systeme für Zutrittskontrolle und Einbruchfrüherkennung sowie Brandmeldeanlagen.

- Visual System Solutions umfassen Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 43,9% (Futuresource, >5000lm (Januar-März 2015) exklusive D-Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Residential, Non-Residential, Mobility und Personal Applications. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2015) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,72 Billionen Yen/55,5 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic Computer Product Solutions Europe
Marco Rach
Hagenauer Straße 43
65203 Wiesbaden
+49 (0)611 235 276 165
marco.rach@eu.panasonic.com
http://www.toughbook.eu

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
65203 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»