Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Feb
15

NEU: Zynq4Ethernet Evaluationssystem von NetModule

Schnellste Möglichkeit zur Implementierung von Ethernet-basierten Zynq-Anwendungen

Bern/Winterthur, 15. Februar 2013 – Mit dem neuen Zynq4Ethernet Evaluationssystem lässt NetModule Entwicklerherzen höher schlagen: Es ermöglicht die schnelle Entwicklung von sicherheitsrelevanten, auf Ethernet fokussierte Schaltungen, die auf dem Xilinx Zynq-7000 EPP Baustein basieren. Zwei integrierte ARM Cortex Prozessoren @ 800MHz garantieren beste Leistung und Hochgeschwindigkeit. Herzstück des Znyq4Ethernet Evaluationssystems ist das Mars ZX3 SoC Modul von Enclustra mit dem Zynq-7000 EPP, das bis 1GB DDR3 SDRAM Speicher, 512 MB NAND Flash und 16MB QSPI Flash bietet. Von den 5 x Gigabit (GB) Ethernet Schnittstellen führt eine direkt zum GB MAC ETH0 des SoC, während die anderen zum Bereich programmierbarer Logik führen, die ihrerseits mit dem GB MAC ETH1 des SoCs verbunden ist. Im robusten, kompakten Gehäuse sind weiterhin je ein USB- und SPI- und I2C-Interface zum Anschluss verschiedenster Peripheriegeräte sowie 10 programmierbare LEDs integriert. Ein Micro SDHC Interface ermöglicht die Verwendung einer einer MicroSD-Speicherkarte bis 32 GB. Eine JTAG und serielle Schnittstelle unterstützen die Entwicklung und Überwachung des Systems. Kunden erhalten mit dem Zynq4Ethernet Evaluationssystem Board Support Packages für Linux und Wind River VxWorks mit Treibern für alle Peripheriegeräte sowie verschiedene FPGA IP-Cores wie IEC62439 PRP/HSR) als Option.

Mit dem Zynq4Ethernet Evaluationssystem adressiert NetModule Produktentwickler in den Märkten Industrial, Medical, Telekommunikation, Automotive sowie Aerospace&Defence. Im Vordergrund stehen vor allem Entwicklungen bei IEC61850- und IEC62439-basierten Endgeräten, Gateways für industrielle Ethernet Protokolle wie PROFInet, EthernetIP, EtherCAT oder PowerLink sowie Kryptografie- und Verschlüsselungssysteme.

In die Konzeption des Zynq4Ethernet Evaluationssystems mit eingeflossen ist NetModules breite Expertise bei sowohl Software für ARM Plattformen und der FPGA-Entwicklung. Durch über 20 Jahre lange Erfahrung bei Hard-/ Software Co-Development und als langjähriges Mitglied im Xilinx Alliance Programm bietet NetModule das erforderliche KnowHow, um die Zynq EPP-Technologie in seine qualitativ hochstehenden Integrationsservices und Embedded Systemlösungen einzubringen.
Den Software-Entwicklern kommt das besondere Know-how bei der Implementierung von Windows, VxWorks und kommerziellen sowie freien Linux Varianten auf ARM-Architekturen zu Gute. Dies gilt auch für Open Source, andere Echtzeitbetriebssysteme und Entwicklungstools – von Virtualizer, IDEs, Compiler, über Debugger, Profilers bis hin zu Libraries und Frameworks.

Über NetModule AG (www.netmodule.com ):
Die NetModule AG ist auf die Integration von Kommunikations- und Internet-Technologien in Embedded Systeme spezialisiert. Das Angebot umfasst umfangreiche Dienstleistungen für Software und Hardware-Entwicklung sowie Hardware-Plattformen, Software-Frameworks und Produkte aus der eigenen Schmiede. Das 1998 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bern/Schweiz, weitere Büros existieren derzeit in Basel, Winterthur sowie in Frankfurt. Von hier aus bedient NetModule den zentraleuropäischen Markt (D, A, I und Osteuropa). Eine Tochtergesellschaft in Hongkong unterstützt die Sourcing Aktivitäten in Fernost und dient als Sprungbrett für die Vermarktung der Produkte und Services in China. Zu den Kunden zählen u.a. Siemens, Avaya, Philips, ABB, Vodafone, Swisscom, DB, SBB und MAN.

Kontakt
NetModule AG
Jürgen Kern
Meriedweg 11
3172 Niederwangen
+41 (0)31/ 985 25 10
juergen.kern@netmodule.com
http://www.netmodule.com

Pressekontakt:
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»