Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Jun
20

Panasonic stellt auf Deep Learning basierende Gesichtserkennungstechnologie vor

Panasonic Business zeigt auf der IFSEC 2018 seine auf Deep Learning basierende Gesichtserkennungstechnologie

Panasonic stellt auf Deep Learning basierende Gesichtserkennungstechnologie vor

Panasonic Face Server (Bildquelle: Panasonic)

London/Wiesbaden. 20.06.2018 – Die Software zur Gesichtserkennung verfügt in der neuesten Version über eine Deep Learning Technologie, die das NIST (National Institute of Standards and Technology) im Rahmen von unabhängigen Tests als die präziseste Software der Branche bewertet hat. Der Face Server ist in der Lage, Gesichter zu erkennen, die mit herkömmlichen Gesichtserkennungstechnologien schwer zu identifizieren wären. Dadurch können auch Gesichter erkannt werden, die teilweise durch Sonnenbrillen oder Masken verdeckt sind und aus einem seitlichen Winkel von bis zu 45 Grad oder einem horizontalen Winkel von 30 Grad gefilmt werden.

In Kombination mit der Panasonic i-PRO Extreme Kameraserie nutzt die Face Server Technologie den iA Modus (intelligenter Auto Modus) und das Best Shot Feature. Das heißt, die Kamera passt ihre Einstellungen automatisch an, um stets die Kameraparameter zu optimieren und so Bilder der besten Qualität aufzuzeichnen. Durch die iA Funktion findet die Bildanalyse außerdem direkt auf der Kamera anstatt auf dem Server statt. Die Kamera überträgt anschließend nur die besten Bilder, was sowohl die Server- und Netzwerklast als auch die Gesamtsystemkosten reduziert.

Die in Zusammenarbeit mit der National University of Singapore entwickelte Technologie verarbeitet pro Server in Echtzeit die Bilder von bis zu 20 Kameras und kann bis zu 30.000 als Referenz registrierte Gesichter mit hoher Geschwindigkeit durchsuchen.

„Der Face Server definiert die Standards bezüglich der Erkennungsgenauigkeit neu“, sagt Gerard Figols, Category Manager bei Panasonic Security. „Die neue Panasonic Lösung erzielt auch bei teilweise durch Sonnenbrillen oder Masken verdeckte Gesichter eine Erkennungsgenauigkeit von über 90 Prozent und kann sogar Gesichter anhand von bis zu zehn Jahre alten Fotos erkennen.“

Die Plattform ist bereits am Flughafen Tokio-Haneda im Einsatz. Dort hat sie nach einer dreijährigen Testphase die Fingerabdruckerkennung an den Passkontrollen ersetzt. *

Für weitere Informationen zu Panasonic Security Solutions besuchen Sie Panasonic auf der IFSEC 2018 (19. – 21. Juni) am Stand Nr. F608.

* Weitere Informationen zum Einsatz der Technologie am Flughafen Tokio-Haneda finden Sie unter: https://news.panasonic.com/global/press/data/2017/12/en171215-2/en171215-2.html

Weitere Informationen zu Panasonic Sicherheitslösungen finden Sie unter http://business.panasonic.de/sicherheitslosungen/

Bildquelle: Panasonic

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe

im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.

Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Wanda Nijholt
Hagenauer Strasse 43
65203 Wiesbaden
+49 (0) 173 628 2738
Wanda.Nijholt@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8731
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»