Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Nov
29

photocadCALC – neue App zur Berechnung von Schablonendicken

Präzise, schnell und unkompliziert
photocadCALC - neue App zur Berechnung von Schablonendicken

Berlin, 29.11.2011. photocad, der Berliner Spezialist für lasergeschnittene SMD-Schablonen, bringt unter dem Namen photocadCALC eine App für iPhone und Android auf den Markt, welche dem Nutzer die präzise Berechnung der Dicke von lasergeschnittenen SMD-Schablonen erlaubt – schnell und unkompliziert.

Mithilfe der Applikation photocadCALC kann der Kunde die maximal mögliche Dicke für lasergeschnittene SMD-Schablonen für verschiedene Schablonenöffnungen einfach und schnell berechnen. In der Elektronikproduktion werden SMD-Schablonen für das Drucken von Lotpaste auf Leiterplatten benötigt. Die Dicke der SMD-Schablonen und die Öffnung in der Schablone bestimmen die Lotpastenmenge. Nur mit der richtigen Menge erzielt man ein optimales Ergebnis. Damit die Lotpaste auf der Leiterplatte haftet, muss das Flächenverhältnis (Area Ratio) und das Dicken-Verhältnis (Aspect Ratio) der Schablone beachtet werden.

Die App ermöglicht dem Anwender eine schnelle und unkomplizierte Berechnung ebendieser Menge. Dazu gibt man die Werte der Schablonenöffnung in die vorgegebene Maske ein und erhält als Ergebnis die maximale Schablonendicke für Standard-SMD-Schablonen und für nanoveredelte SMD-Schablonen. Diese Werte entsprechen dem IPC-7525A Standard bzw. einschlägigen Veröffentlichungen in der Fachpresse.

„Mit dieser App ermöglichen wir unseren Kunden, dass sie einen an sich komplizierten Berechnungsvorgang durch einfaches und sicheres Handling mithilfe von photocadCALC schnell und präzise erledigen können“, erklärt Ulf Jepsen, Geschäftsführer von photocad den Nutzen dieser Anwendung.

Über photocad
Die photocad GmbH & Co. KG in Berlin-Mahlsdorf produziert spezielle Druckschablonen zur Bestückung von Leiterplatten in der Elektronik-Industrie. Mittels dieser lasergeschnittenen SMD-Schablonen (SMD = Surface Mounted Device) werden Lotdepots für oberflächenmontierbare Elektronik-Bauteile in einem automatischen Druckverfahren auf Leiterplatten aufgetragen. Pro Jahr fertigt photocad mehr als 12.000 Schablonen für bundesweit etwa 250 Industriekunden.

photocad GMBH & CO. KG
Axel Meyer
Landsberger Str. 225
12623 Berlin
+49 30-5659698-0
www.photocad.de
axel.meyer@photocad.de

Pressekontakt:
unlimited communications berlin
Anja Fiedler-Csali
Rosenthaler Str. 40/41
10178 Berlin
acsali@ucm.de
+49 30-280078-63
http://www.ucm.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»