Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Feb
14

Präsenz von SEVERIN auf der Ambiente hervorragend angenommen

Viele Besucher, attraktive Kooperationen, Neuheiten am Messestand und im Internet

Präsenz von SEVERIN auf der Ambiente hervorragend angenommen

Rudolf Schulte und Christoph Steinkuhl sind stolz auf den Kücheninnovationspreis für die PICCOLA.

Sundern, Februar 2014 – Nach fünf Jahren Pause präsentierte sich SEVERIN dieses Jahr erstmals wieder auf der Ambiente, mit großem Erfolg. Die Resonanz auf die Highlights aus den Produktwelten Kaffeezubereitung, Frühstück, Küche und Grillen war enorm hoch. Aber auch die Kooperation mit dem Kochgeschirr-Hersteller ELO stieß bei den Messebesuchern auf großes Interesse.

„Es war die richtige Entscheidung, mit unserem Unternehmen und unseren Produkten wieder auf der Ambiente zu sein. Wir wollten die Messe als Plattform nutzen, um insbesondere den internationale Kunden und dem deutschen Fachhandel unsere Neuheiten zu präsentieren. Unsere Erwartungshaltung im Hinblick auf Kundentermine und Besucher am Stand wurden weit übertroffen. Die Resonanz auf unsere neuen Produkte wie den Smoothie Mix & Go, den Sous Vide-Garer und vor allem auf den Kaffeevollautomaten PICCOLA war überwältigend“, resümiert Rudolf Schulte, Geschäftsführender Gesellschafter von SEVERIN die Messepräsenz seines Unternehmens.

Kaffeevollautomat PICCOLA mit Kücheninnovationspreis ausgezeichnet
Eine der großen Attraktionen am SEVERIN-Stand war der One Touch-Kaffeevollautomat PICCOLA. Sein Preis-Leistungs-Verhältnis und seine Kompaktheit haben viele Kunden am Messestand und auch die Jury des Kücheninnovationspreises überzeugt. Sie zeichnete die PICCOLA für ihren Bedienkomfort, ihre Innovation und ihr Design aus und überreichte den begehrten Konsumentenpreis „Ausgezeichnetes Produkt“ auf der Messe an Rudolf Schulte und Christoph Steinkuhl, Gesamtleiter Vertrieb und Einkauf. „Die Resonanz und die Auszeichnung spornen uns an, dem Handel und dem Endverbraucher das Thema Kaffeezubereitung als Ausdruck modernen Lifestyles noch schmackhafter zu machen“, so Schulte.

SEVERIN vernetzt das Beste aus zwei Welten: Ausbildung zum Barista
SEVERIN wird zukünftig die analoge und die digitale Welt stärker durch den gezielten Einsatz von QR-Codes mit hohem Informationsgehalt vernetzen. Den Anfang macht die PICCOLA. Der QR-Code verlinkt das Smartphone oder Tablet des Anwenders direkt mit der PICCOLA- Webseite „Tipps & Tricks“, deren Darstellung für mobile Endgeräte optimiert ist. Hier findet der Kaffeeliebhaber alles Wissenswerte rund um seine Maschine und hat damit die Informationen genau dann zur Verfügung, wenn er sie braucht. Die fachlichen Inhalte hat SEVERIN gemeinsam mit dem Profi-Barista Philipp Diekmann und Klaus Langen von der Privatrösterei Kaffee Langen erstellt. Das Expertenwissen wird durch die Kundenerfahrung, die SEVERIN in den vergangenen Jahren zurückgemeldet wurde, ergänzt. „Die PICCOLA-Webseite wird sich in Kürze mit vielen weiteren Infotainment-Angeboten wie zum Beispiel Rezepte und Videos zu einem strukturierten und unterhaltsamen Kaffeekompendium entwickeln, das regelmäßig Neues parat hält“, verspricht Schulte.
Auf der Messe übernahm der Profi-Barista Philipp Diekmann die Wissensvermittlung und bereitete den Besuchern die neuesten Kreationen seiner Kunst zu. Er mixte interessante Kombinationen aus Smoothies und Kaffee und war für viele SEVERIN-Gäste mit Tipps und Trends rund um das Thema Kaffee ein begehrter Gesprächspartner.

Publikumsmagnet Live-Chat-Cooking und German Food Blog Award
SEVERIN hat auf der Ambiente eine Marketingpartnerschaft mit dem Kochgeschirr-Hersteller ELO vorgestellt. Eine der ersten gemeinsamen Aktionen war der interaktive Kochevent, der als Live-Chat-Cooking mit Profiköchin Barbara Bresser und Hobbykoch Bruno Schulz am ELO-Stand durchgeführt und parallel am SEVERIN-Stand und im Internet übertragen wurde. Dazu Rudolf Schulte: „Das Chat-Cooking ist der absolute Publikumsmagnet auf der Messe gewesen, aber auch im Internet. Über 20.000 Tausend Hobbyköche haben sich an den 5 Messetage im Chat engagiert. Diese neue Art des interaktiven Kochens wird sicherlich frische Impulse beim Abverkauf und in der Kundenansprache setzen.“ In Planung hat SEVERIN bereits das nächste gemeinsame Projekt mit ELO: die Etablierung des German Food Blog Award. Mit ihm würdigen die beiden Unternehmen das Engagement der vielen Food Blogs, die wesentlich dazu beigetragen haben, dass Kochen nicht mehr die Ausdrucksform einer kleinen Schar von Profis, sondern auf jedem Level und für jedermann möglich ist. Weitere Informationen gibt es in Kürze unter www.germanfoodblogaward.de.
Bildquelle:kein externes Copyright

Das ist SEVERIN
Bereits 1892 in Sundern gegründet, fertigt und vertreibt SEVERIN seit mehr als 60 Jahren Elektrokleingeräte. Heute arbeiten bei SEVERIN weltweit über 2.400 Mitarbeiter. Mehr als 200 verschiedene Elektrogeräte befinden sich im Lieferprogramm des Unternehmens aus dem Sauerland. Zu diesem umfangreichen Sortiment gehören Artikel wie Kaffeeautomaten, Wasserkocher, Toaster, Eierkocher, Barbecue- und Raclette-Grills, Mixer, Haar- und Körperpflegeprodukte. Zusammen mit kompetenten und zuverlässigen Vertriebspartnern liefert SEVERIN seine Geräte heute in mehr als 80 Länder. In Frankreich, Spanien, Schweden, den Niederlanden, Italien, Polen und Dubai besitzt SEVERIN zudem eigene Vertriebsniederlassungen. Dazu kommen neben dem Standort in Sundern/Sauerland noch eigene Produktionsstätten in Shenzhen, China.
Mehr Informationen unter www.severin.de

Kontakt
SEVERIN
Sascha Steinberg
Röhre 27
59846 Sundern
+49 2933 982 0
information@severin.de
http://www.severin.de

Pressekontakt:
joe public
Cornelia Eisenstein
Königsstraße 51 – 53
48143 Münster
0251 5305142
C.Eisenstein@joepublic.de
http://www.agenta-agenturgruppe.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»