Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Mai
08

Problemlose Kabelverlegung mit EZ 100

Kostenersparnis durch müheloses Einblasen ohne Kompressor

Aschau am Inn, Mai 2013 – Durch das Schnureinzugsgerät EZ 100 von Primo www.primo-gmbh.com sind die Zeiten des mühsamen und zeitraubenden Einziehens von Kabel und Drähten in verlegte Rohre mittels einem reißfesten Einzugsband endgültig vorbei. Das Einblasen ist auch bei gequetschten Rohren möglich.

Problemlose Kabelverlegung mit EZ 100

EZ 100 – problemlos Zugschnur einblasen oder ansaugen – für Rohrdurchmesser von 15 bis 150 mm

Die Lösung für alle handelsüblichen Rohre von 25 bis 150 Millimeter Durchmesser

Den Schaumstoffring des Schureinzugsgerätes EZ 100 an Rohrauslässe oder Kabelschächte ansetzen und zum Einblasen oder Ansaugen starten. Bei Einblasproblemen wird einfach auf den Ansaugmodus umgerüstet und von der Gegenseite angesaugt. Beim Einblasen können Kondens- oder Regenwasser, loser Schmutz, Staub und Kleinteile meistens ohne Schwierigkeiten durchgeschoben werden. Das EZ 100 eignet sich auch bestens für Installationen im Erdreich-, Straßen-, Tunnel- und Brückenbau. Durch die kompakte Größe des EZ 100 von 25 Zentimeter Länge ist auch bei engsten Platzverhältnissen eine hervorragende Bedienung des Gerätes ohne Probleme möglich. Das EZ 100 von Primo www.primo-gmbh.com ist für Einzugslängen von 1.000 Metern und mehr geeignet. Der aktuelle Rekord beträgt 3.280 Metern. Oft ist ein separates Kalibrieren der Rohre nicht mehr erforderlich.

Das Einzugsgerät passt mit seinem Zubehör von je zwei Rollen vinylbeschichteter 900 und 1.100 Meter langer Spezialschnur, dem Tragegurt, den Shuttles für die Rohrdurchmesser, der Ansaugeinheit mit Schaumstoff-Ring und der Bedienungsanleitung in jeden Pkw-Kofferraum.

Vorteil: Da es teure und zeitraubende Kompressor-Systeme beinahe vollständig ersetzt, bietet das Schnureinzugsgerät EZ 100 eine erhebliche Kosten- und Zeitersparnis beim Einziehen von Kabeln.

Weitere Vorteile
Hervorragende Zugänglichkeit bei engsten Platzverhältnissen
Zugschnur bis 300 Kilogramm Zugfestigkeit, direkt einblasen
Einblasen auch bei gequetschtem Rohr möglich
Einfach zu handhaben und zu bedienen
Doppelfunktion einblasen und ansaugen
Kalibrieren meist nicht mehr erforderlich
Findet in jedem Pkw-Kofferraum Platz
Ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis

Die Firma Primo GmbH www.primo-gmbh.com ist ein junges und motiviertes Unternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, innovative Produkte anzubieten, die durch ihre Effizienz Zeit und Kosten sparen. Die neuen Ideen entstehen dabei direkt aus der Praxis und wurden 2007 mit dem Bundespreis und dem bayrischen Staatspreis ausgezeichnet. Entwickler und Geschäftsführer der Primo GmbH ist Herbert Wintersteiger.

Kontakt:
Primo GmbH
Thomas Wintersteiger
Raiffeisenweg 1
84544 Aschau am Inn
08638 / 88684-94
info@primo-gmbh.com
http://www.primo-gmbh.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»