Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Mrz
16

ROHM stellt neue LED Treiber für die Anwendung in Fahrzeugscheinwerfern vor

Passend für eine große Auswahl an Beleuchtungsschaltkreisen, mit integrierter PWM-Steuerung, vielen Schutzfunktionen und einzigartiger Buck/Boost-Topologie
ROHM stellt neue LED Treiber für die Anwendung in Fahrzeugscheinwerfern vor

Willich-Münchheide, 16. März 2011 – ROHM Semiconductor hat seine neue BD8381EFV-M LED Treiber Serie für die Anwendung in Fahrzeugfrontscheinwerfern mit hoher Leuchtkraft vorgestellt. Mit Hilfe der neuen flexiblen ICs können Entwickler denselben Treiber für die Ansteuerung sowohl in Fern- und Abblendlicht- als auch Tagfahrtlichtscheinwerfern einsetzen.
Der Buck/Boost Wandler des BD8381EFV-M gewährleistet einen stabilen Betrieb über eine große Spannungsbreite hinweg (5-30V) und hebt darüber hinaus die Begrenzung der Anzahl in Serie verbundenen LEDs auf. Entwickler können sich nun auf den Einsatz nur eines Treibers beschränken, anstatt verschiedene Treiber für jede Scheinwerferfunktion einsetzen zu müssen. Dies vereinfacht die Entwicklungsarbeit erheblich und reduziert die Anzahl benötigter externer Komponenten.

Die eingebauten Schutzfunktionen überwachen Spannung, Stromversorgung und Temperatur. Ebenfalls integriert ist eine Fehlererkennungsfunktion für Stromversorgungsunterbrechung und Kurzschluss. Die BD8381EFV-M Familie bietet außerdem eine Helligkeitssteuerung durch eine lineare Regelung oder eine integrierte PWM-Steuerung. Diese ermöglicht mittels einer einfachen externen CR-Schaltung auch anspruchsvolle Dimming-Funktionen. Die CR-Schaltung dient zudem dazu, die Ausgangsspannung im Falle einer Überhitzung des LEDs zu begrenzen. Ein Betrieb ohne Mikrocontroller ist ebenso möglich.

Wichtige Eigenschaften auf einen Blick:
– Eingangsspannung 5.0 – 30 V
– Integrierter Buck/Boost -Gleichspannungswandler
– Eingebauter CR Timer für PWM Leuchtkontrolle
– lineare PWM Regelung
– Eingebaute Schutzfunktionen (UVLO, OVP, TSD, OCP, SCP)
– LED Fehlererkennungsfunktion (OPEN/SHORT)
– HTSSOP-B28 Gehäuse
– Betriebstemperatur von -40 bis +125° C

Verfügbarkeit
Muster des BD8381EFV-M sind bereits verfügbar, OEM-Stückzahlen werden ab Mai 2011 erhältlich sein.

Über ROHM Semiconductor
ROHM Semiconductor steht in der Elektronikindustrie für hohe Qualität. Die über 21.000 Mitarbeiter des Unternehmens stellen ein breites Spektrum international marktgängiger Produkte her, darunter integrierte Schaltungen (ICs), Dioden, Transistoren, Widerstände, Kondensatoren, Displays sowie Sonderentwicklungen, die in hoch modernen Fertigungsstätten in Japan, Korea, Malaysia, Thailand, den Philippinen und China produziert werden. Seit 2009 ist OKI Semiconductor Teil der ROHM Semiconductor Gruppe. Die ROHM Semiconductor GmbH bedient die EMEA-Region (Europa und Mittlerer Osten) mit 173 Mitarbeitern im Design Center / in den verschiedenen Vertriebsniederlassungen. Weitere Informationen unter

ROHM Semiconductor GmbH
Finn Lange
Karl-Arnold-Str. 15
47877 Willich-Münchheide
+49 2154 921 0

Pressekontakt:
KEK Concept GmbH
Evelyn Stepken
Hofer Str. 1 81737
München
estepken@kek-concept.de
+49 89 673 461-30
http://www.kek-concept.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»