Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Mrz
11

Schraners Handbuch der Feuerwehr-Peripherie setzt Standards

Gummersbacher Errichter schult Freiwillige Feuerwehren

Schraners Handbuch der Feuerwehr-Peripherie setzt Standards

Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren haben oft einen Berufshintergrund, der wenig mit der Rettung von Personen und Sachwerten zu tun hat. Um sich in Sachen Brandschutz weiter zu bilden, drücken die Helfer dann auch schon mal abends die Schulbank.
So zuletzt beim Gummersbacher Errichter Königs + Woisetschläger Sicherheitstechnik GmbH. Der ist nicht nur vor allem in den Bereichen Einbruch-und Brand-Meldetechnik, Rauchansaugsysteme und lineare Wärme- und Rauchmelder kompetent, sondern hat auch noch in seinem Betriebsgebäude die Ausstellungs- und Seminarräume mit neuesten Sicherheitstechniken ausgestattet – und hat sich auf die Fahne geschrieben, einen echten Mehrwert für Freiwillige Feuerwehren anzubieten.
Thomas Räuber ist Vertriebsleiter bei K + W und führt die stark nachgefragten Veranstaltungen durch. Im ersten Quartal dieses Jahres schult er drei Feuerwehren aus der Region mit je ca. 20 Teilnehmern; das kostet viel Zeit und fordert Engagement. Schützenhilfe erhält er aber dabei von der Schraner GmbH. Der Marktführer in dem ganzheitlichen und herstellerneutralen Produktsortiment der Brandmeldetechnik hat vor kurzem sein Handbuch der Feuerwehr-Peripherie neu aufgelegt. „Unsere Feuerwehren müssen regelmäßig über den neuesten Stand der Technik informiert sein und das Handbuch ist perfekt, um systematisch durch alle wichtigen Bereiche der Brandmeldetechnik zu führen“, sagt Räuber, der das 188-seitige Standardwerk bei jeder Schulung an die Teilnehmer aushändigt.
Das Engagement der beiden Firmen lohnt sich für die Feuerwehren, denn gerade die Brandmeldetechnik wird technisch immer raffinierter und das Wissen darum immer wichtiger.
Mehr Infos:
Homepage Schraner GmbH
Homepage Königs + Woisetschläger Sicherheitstechnik GmbH

Die Schraner GmbH mit ihrer Wuppertaler Zweigstelle Rosin ist ein spezialisiertes Unternehmen für Geräte und Systeme der Feuerwehr-Peripherie, Brand-Detektion, Sprach-Alarmierung und Signal-Geber sowie für Wissenstransfer. Das Unternehmen wurde 1994 gegründet, übernahm 2008 das Traditionsunternehmen Rosin in Wuppertal und beteiligt sich seit 2010 beim Systemspezialisten 3C-Tech. Mit Innovationen und stetigem Wachstum beschäftigt die Schraner Unternehmensgruppe rund 40 Mitarbeiter an drei Standorten. Die Systeme werden in enger Zusammenarbeit mit Feuerwehren und Kunden konzipiert, gefertigt und weltweit vertrieben.

Kontakt
Schraner GmbH
Stefan Schraner
Weinstraße 45
91058 Erlangen
09131 81191-17
stefan.schraner@schraner.de
http://www.schraner.de

Pressekontakt:
Schraner Erfolgslabor GmbH
Ricarda Freese
Weinstraße 45
91058 Erlangen
09131 81191-11
ricarda.freese@erfolgslabor.com
http://www.erfolgslabor.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»