Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Dez
03

SPECTAIR baut seine Flotte aus

Neuer Flugroboter Asctec Falcon 8 für widrige Windverhältnisse

SPECTAIR baut seine Flotte aus

Das neue Flottenmitglied Asctec Falcon 8.

Der Düsseldorfer Dienstleister SPECTAIR bekommt Zuwachs: Mit dem brandneuen Asctec Falcon 8 erhöht SPECTAIR seinen Flugroboterbestand auf acht.

Weitreichende Anwendungsoptionen durch cleveres Konstruktionsprinzip
Das Flugsystem Asctec Falcon 8 zeichnet sich durch ein cleveres Konstruktionsprinzip aus. So zeigt sich der neue Flugroboter besonders unempfindlich gegen Windeinflüsse und ist auch unter schwierigen Wetterbedingungen einsatzbereit. Ein Plus an Sicherheit geben die effiziente Flugstabilisierung, die redundante Auslegung der Motoren, die Unempfindlichkeit gegenüber magnetischen Einflüssen und die intelligente Verarbeitung von störenden Reflexionen. Damit schafft SPECTAIR weitreichende Anwendungsoptionen zum Beispiel im Energiesektor.

Zum Einsatz kommt das neue Flottenmitglied insbesondere bei technischen Inspektionen, von On- und Offshore Windkraftanlagen und Industriekomplexen. Beste Aufnahmequalität verspricht dabei die aktiv stabilisierte Kamerahaltung mit der speziell adaptierten SONY NEX7.

SPECTAIR GmbH & Co.KG tritt als Full-Service-Partner für vielfältige Flugroboter-Dienstleistungen an. Seit 2012 werden Kunden von der Flugplanung bis zur Aufbereitung der Rohdaten zu aussagefähigem Medienmaterial unterstützt. Zum Einsatz kommen technologisch hochentwickelte Flugroboter, die, ausgestattet mit künstlicher Intelligenz, Kameras, Sensoren und Messgeräte sicher in die Luft transportieren.
Die Einsatzgebiete der SPECTAIR sind vielfältig: Die Expertise umfasst die Erstellung von Foto- und Filmaufnahmen aus ungewöhnlichen Perspektiven ebenso wie Kartierungs- und Vermessungsarbeiten. Komplexe Inspektionsaufgaben an industriellen Anlagen werden ebenso durchgeführt, wie die Überprüfung von Solardächern und Fassaden an Gebäuden. Weitere Einsatzgebiete sind das Monitoring von veränderlichen Prozessen sowie die Unterstützung von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte. Das Unternehmen verfügt über eine eigene große Flughalle für Präsentation, Training und Ausbildung.
SPECTAIR ist ansässig im Industrieareal BÖHLER, im Schnittpunkt der Großstädte Düsseldorf und Neuss.

Kontakt
SPECTAIR GmbH & Co. KG
Howard Nagel
Hansaallee 321
405889 Düsseldorf
0211 59891150
howard.nagel@spectair.de
http://www.spectair.de

Pressekontakt:
Alpha & Omega PR
Dr. Oliver Schillings
Buchenallee 20
51427 Bergisch Gladbach
02204 98799-30
o.schillings@aopr.de
http://www.aopr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»