Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Apr
16

Stage-Piano trifft Masterkeyboard: Studiologic NUMA Stage vereint authentischen Konzertflügel-Klang mit Portabilität und einfacher Bedienung

Studiologic stellt mit dem NUMA Stage ein portables High-End Stage-Piano vor, das die Bedienungsfreundlichkeit des NUMA Piano mit den professionellen Masterkeyboard-Funktionen des NUMA Concert verbindet. Die TP/100LR-Klaviatur von Fatar mit gewichteter Hammermechanik und 3 Kontakten pro Taste bietet präzises Anschlagverhalten und das authentische Spielgefühl eines echten Konzertflügels.

Stage-Piano trifft Masterkeyboard: Studiologic NUMA Stage vereint authentischen Konzertflügel-Klang mit Portabilität und einfacher Bedienung

Das Studiologic NUMA Stage vereint Stage-Piano und Masterkeyboard

Mit dem portablen NUMA Stage bietet Studiologic die ideale Lösung für Pianisten und Keyboarder, die hohe Mobilität bei exzellenter Leistung wünschen. Neben authentischem Klang und dem Spielgefühl eines echten Konzertflügels zeichnet sich das Stage-Piano mit Masterkeyboard-Funktionen durch besonders einfache Bedienung aus. Dadurch eignet sich das NUMA Stage auch für Musikschulen und Klavier-Schüler.

Authentisches Spielgefühl dank Fatar-Tastatur mit gewichteter Hammermechanik
Studiologic hat das NUMA Stage mit der neu entwickelten Fatar TP/100LR-Tastatur ausgestattet, die über eine gewichtete Hammermechanik verfügt. Um eine besonders akkurate Dynamikkontrolle sowie ein äußerst präzises Anschlagverhalten zu gewährleisten wurde speziell für diese Tastatur eine neue kinematische Kraftregelung entwickelt. Jede der 88 Tasten aus neuen Techno-Polymer-Materialien wird zudem mit drei Kontakten abgenommen. Dadurch besitzt das NUMA Stage ein realistisches Spielgefühl, wie man es sonst nur von echten Konzertflügeln kennt.

Physical Modeling und hochwertige Samples für realistischen Konzertflügel-Klang
Damit auch der Klang des NUMA Stage dem eines echten Konzertflügels entspricht, kommen die hochwertigen „Concert Grand“ und „Stage Grand“ Klavier-Samples des erfolgreichen NUMA Concert zum Einsatz. Diese werden durch Physical Modeling mit den natürlichen Resonanzen ergänzt, die in den Saiten und dem Boden eines Flügels entstehen. Das Ergebnis ist ein absolut authentischer Klang, der von einem echten Konzertflügel praktisch nicht zu unterscheiden ist.

Sounds von E-Piano bis Orgel, verbesserte Effekte durch Floating-Point-DSP
Das NUMA Stage verfügt zudem über 12 weitere hochwertige Sounds – von E-Piano über Bass bis Orgel. So ist der flexible Einsatz unterschiedlicher Instrumenten-Klänge je nach Arrangement und Situation möglich. Für höchste Qualität setzt Studiologic beim NUMA Stage auf einen leistungsfähigen Floating-Point-DSP, der auf der TrS (True Sound) Technologie basiert. Neben den Algorithmen für das Physical Modeling berechnet er auch die digitalen Resonanzfilter sowie verschiedene Modulations- und Reverb-Effekte, die für das NUMA Stage nochmals verbessert wurden.

Intuitive Controller-Oberfläche und Betrieb im Split- oder Layer-Modus
Großer Wert wurde neben bestem Klang und exzellentem Spielgefühl auch auf schnelle und einfache Bedienbarkeit gelegt. Dies spiegelt sich besonders in der intuitiven und ergonomischen Controller-Oberfläche wieder, die während des Spielens direkten Zugang zu allen Funktionen gewährt. So sind für die Steuerung weder externes Editing oder komplexe Programmierung noch Umschalten der Menüs nötig. Hinzu kommt eine verbesserte MIDI-Modul-Sektion, mit der entweder im Split- oder Layer-Modus zwei getrennte MIDI-Zonen kontrolliert werden können.

Mit Anschlüssen für MIDI (In, Out und Thru) und USB sowie einem analogen Stereo-Eingang im Miniklinken-Format und zwei Klinken-Ausgängen ist das NUMA Stage im Handumdrehen mit Studio und Stage verbunden. Zudem verfügt es über zwei Kopfhörer-Ausgängen für komfortables Monitoring. Zwei Pedal-Anschlüsse für Sustain und Expression sind darüber hinaus vorhanden.

Das Studiologic NUMA Stage wird in Deutschland und Österreich exklusiv durch die Synthax GmbH vertrieben und ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 949,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer im Fachhandel erhältlich. Bildquelle:kein externes Copyright

Seit mehr als 20 Jahren vertreibt die Synthax GmbH hochwertige Audiotechnik bekannter Marken in den Ländern Zentraleuropas. Als exklusiver Vertrieb von vielfach prämierten Herstellern wie RME, Ultrasone, Lehmann Audio und Mogami hat sich Synthax sowohl im Pro-Audio- als auch im HiFi-Segment einen guten Namen gemacht. Alle Mitarbeiter des Unternehmens mit Sitz Nahe München verbindet die Leidenschaft für Musik und Technik. Diese Kompetenz und das Engagement sind die Grundlage für professionelle Beratung und hohe Kundenzufriedenheit. Moderne Logistik und ein großer Lagerbestand garantieren zudem kurze Lieferzeiten und machen Synthax zu einem verlässlichen Partner für renommierte Fachhändler und namhafte Unternehmen der Audio-Branche.

Synthax GmbH
David Klingl
Semmelweisstraße 8
82152 Planegg
089/97880380
gmbh@synthax.de
http://www.synthax.de

rtfm | public relations
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/979220-80
synthax@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»