Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Feb
14

tde E2000-Stecker: Hohe Performance für hochverfügbare Anwendungen

tde E2000-Stecker: Hohe Performance für hochverfügbare Anwendungen

Hochperformante E2000 APC-Applikationen von tde – trans data elektronik mit nur 0,1 dB Einfügedämpfung

Dortmund, 14. Februar 2014. Die tde – trans data elektronik GmbH bietet ab sofort hochperformante E2000 (LSH) Klasse A-Applikationen mit einer Premium-Ferrule aus Zirkonia-Keramik und minimierter Einfügedämpfung an. Die überdurch-schnittlich hohe Performance mit nur 0,1 dB Einfüge- und mehr als 80 dB Rückflussdämpfung gelingt dem Technologieführer in der Mehrfasertechnologie dank besonders engtolerierter Komponenten und einem optimierten tde-eigenen Produktionsprozess. Der kompakte und mechanisch stabile Stecker von R&M entspricht höchsten internationalen Normen und eignet sich für Hochverfügbarkeitsanwendungen in der Telekommunikation, Industrie, Sensorik, Medizin- und Messtechnik sowie in Datacentern und für CATV- und LAN-Netze.

Die E2000 (LSH)-Applikationen der tde – trans data elektronik entsprechen der Klasse A mit einer Einfügedämpfung von maximal 0,1 dB und einer Rückflussdämpfung von mehr als 80 dB. Um diese gute Performance zu erreichen, hat die tde besonders engtolerierte Komponenten verbaut und den Stecker in eigenen Produktionsprozessen optimiert. Eine Ferrule aus Zirkonia macht den E2000 langlebig. Der Stecker integriert standardmäßig eine Staubschutzklappe aus Metall: Die selbst schließende Blende bietet Schutz vor Staub und Beschädigung und schützt die Augen des Anwenders gleichzeitig sicher vor Laserstrahlen. Der E2000 zeichnet sich durch sein kompaktes und mechanisch stabiles Design aus und ist als Simplex- und Duplexausführung erhältlich.

Dank seiner herausragenden Performance eignet sich der E2000 (LSH) Stecker für hochverfügbare Anwendungsfelder in der Telekommunikation, Industrie, Sensorik, Medizin- und Messtechnik sowie für den Einsatz in Datacentern und in CATV- und LAN-Netzen. Die tde verbaut den 0.1dB E2000 (LSH) Stecker im Zusammenhang mit Pigtail-, Patchkabel- oder Breakoutkabel-Applikationen. Im Zusammenhang mit der tde-Aufteilertechnik sind bis zu 144 Fasern möglich.

In Verbindung mit den tde-Plattformen tBL – tde Basic Link und den beiden modularen Plug-and-play Verkabelungsplattformen tML – tde Modular Link und tSML – tde Semi Modular Link lassen sich die E2000 LSH Stecker vielseitig integrieren und bieten Nutzern dadurch vielfältige Möglichkeiten an Verteilertechnik für die unterschiedlichsten Anwendungen. Alle tde-Systemplattformen zeichnen sich durch ihre sehr hohe Packungsdichte aus. Für Sonderanwendungen – etwa für Offshore-Szenarien oder für die Industrie – bietet der Technologieführer in der Mehrfasertechnologie auch spezielle Verteilertechnik.

Die E2000 Stecker entsprechen den internationalen Normen IEC 61754-15 und TIE/EIA 604-16 sowie den Bauspezifikationen CECC 86 275-801 (PC Version), CECC 86 275-802 (APC Version).

Bildrechte: tde trans data elektronik GmbH Bildquelle:tde trans data elektronik GmbH

Als international erfolgreiches Unternehmen ist die tde – trans data elektronik GmbH seit mehr als 20 Jahren auf die Entwicklung und Herstellung skalierbarer Verkabelungssysteme für größte Packungs-dichten spezialisiert. Auch das Kernforschungszentrum CERN vertraut auf das Know-how des Technologieführers in der Mehrfasertechnik (MPO). Das Portfolio „Made in Germany“ umfasst komplette Systemlösungen mit Schwerpunkt Plug&Play für High-Speed-Anwendungen im Bereich Datacom, Telecom, Industry, Medical und Defence. tde bietet mit einer eigenen Service-Abteilung Planungs- und Installationsleistungen aus einer Hand und unterstützt den „European Code of Conduct“ für Energieeffizienz in Rechenzentren. Mehr unter: www.tde.deund Distribution von Netzwerkkomponenten spezialisiert und gilt als technologischer Vorreiter im Bereich der optischen Mehrfasertechnologie. Mit einer äußerst hochwertigen Produktpalette an Kupfer- und Glasfaserapplikationen inklusive der Verteilertechnik bietet der erfahrene Netzwerkexperte Komplettlösungen in den Anwendungsfeldern Datacom, Telecom, Industry und Defence. Zudem bietet die tde als Systemanbieter auch die komplette Planung und Installation von Netzwerken aus einer Hand. Als einer der wenigen deutschen Hersteller von Netzwerkkomponenten unterstützt tde den Code of Conduct für Energieeffizienz in Rechenzentren, eine Initiative der Europäischen Kommission. Weitere Informationen unter: www.tde.de

Kontakt
tde – trans data elektronik GmbH
André Engel
Im Defdahl 233
44141 Dortmund
+49 231 160480
info@tde.de
http://www.tde.de

Pressekontakt:
epr-elsaesser public relations
Frauke Schütz
Schaezlerstraße 38
86152 Augsburg
0821-4508 79-16
fs@epr-online.de
http://PR Agentur Augsburg: http://epr-online.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»