Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Aug
08

TechDen™ hilft Familien: Markteinführung von “The Den™” fördert moderate Smartphone-Nutzung

Weniger Zank, mehr Familienleben – The Den: Die Kombination aus Zeitschalt-Tresor und App, ist die smarte Antwort auf “Darf ich noch ein bisschen Smartphone?”

TechDen™ hilft Familien: Markteinführung von "The Den™" fördert moderate Smartphone-Nutzung
„The Den“ kombiniert Hardware und Software um Eltern beim Mobilgeräte-Management zu unterstützen

Perth, Australien – 7. August 2018 – TechDen, Hersteller von innovativen Lösungen für eine verantwortungsbewusste Mediennutzung bei Kindern, stellt “The Den” vor. Damit reagiert das Unternehmen auf die wachsende Herausforderung für Eltern, ihren Kindern den gesunden Umgang mit Smartphone und Tablet zu vermitteln. Getreu dem Motto “Aus den Augen, aus dem Sinn” wird der Zugang zeitlich begrenzt. “The Den” (Deutsch: die Höhle) funktioniert dabei ähnlich wie ein Tresor, der per Applikation gesteuert werden kann. Das Gerät gilt als sicheres Aufbewahrungsgehäuse und wird in Kombination mit der App zum smarten Hilfsmittel für Eltern. Gleichzeitig ist eine Ladestation integriert.

“In der modernen Welt sind wir mit einem neuen Problem konfrontiert: Die zunehmende Smartphone- und Tablet-Nutzung unserer Kinder. Wenn Eltern die Bildschirmzeit einschränken wollen, kommt es zu Hause häufig zu hitzigen Auseinandersetzungen. So ging es mir selbst, meinen Freunden und beinahe jedem einzelnen Elternteil mit dem ich gesprochen hatte”, erzählt James Symons, Vater und CEO bei TechDen.

Zahlreiche existierende Apps auf dem Markt bieten Unterstützung beim Gerätemanagement, aber TechDen stellt als erstes Unternehmen eine Kombination aus Hard -und Software vor. Über die Steuerung der App können Eltern die Gehäusetüren des “The Den” öffnen und schließen sowie die Nutzung der mobilen Geräte für die Kinder zeitlich begrenzen. Es können gleichzeitig mehrere Geräte über die App verwaltet werden. Zusätzlich erhalten die Erziehungsberechtigten Benachrichtigungen über die Nutzungsdauer sowie eine Information, wenn Geräte aus dem Gehäuse entnommen werden.

Wenn ein Kind während der erlaubten Nutzungszeit ein Smartphone oder Tablet aus dem Gehäuse nehmen möchte, öffnen sich automatisch die Türen. Außerhalb des festgelegten Zeitraums bleibt “The Den” verschlossen. Damit Kinder ein besseres Gefühl entwickeln, wie intensiv sie ihr Smartphone oder Tablet nutzen, bekommen sie Zeitstempel auf ihren Bildschirm und ein Countdown zeigt an, wie lange Sie das Mobilgerät noch verwenden dürfen.

So müssen Eltern nicht selbst permanent die Zeit überwachen und ersparen sich hitzige Diskussionen, wenn das Gerät weggelegt werden soll. Außerdem fühlen sich Kinder dann weniger überrascht, wenn die Nutzungszeit abgelaufen ist und bekommen ein Gefühl dafür, wie lange sie die Geräte verwenden können. Insgesamt bieten Hardware und Software Hand in Hand ein Gerätemanagement-System das Eltern dabei unterstützt, Grenzen zu ziehen – so weit oder eng, wie sie für passend empfinden. Gleichzeitig lernen die Kinder, sich ihre Gerätezeit einzuteilen – zugunsten der Familienzeit. Mit dem Belohnungssystem können Eltern und Kinder außerdem gemeinsam Ziele bei den Nutzungszeiten sowie Belohnungen für das rechtzeitige Zurücklegen festlegen.

Preis und Verfügbarkeit

“The Den” ist ab sofort bei Kickstarter ( https://kck.st/2Olb1JX ) ab einem Finanzierungsbeitrag von ca. 102 EUR gelistet. Das Produkt wird voraussichtlich Ende des Jahres an die Unterstützer ausgeliefert.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.techden.com oder senden Sie eine E-Mail an techden@wildcard-communications.de .

Über TechDen

TechDen entstand aus der Sehnsucht eines Vaters nach mehr Familienzeit und einer ausgeglichenen Technologienutzung in seinem Heim. Mit Hauptsitz in Madison, USA und Büros in der ganzen Welt will TechDen eine ganze Generation dazu inspirieren, wieder mehr Zeit mit der Familie zu verbringen. Heißen Sie TechDen in Ihrem Zuhause willkommen und entdecken Sie mehr Balance mit den Bildschirmen in unserem Leben.

wildcard communications steht seit 2008 für ausgezeichnete Kommunikation im Consumer Electronics- und Lifestyle-Umfeld. Der Einsatz der “wildcard” steht für Ideen, Konzepte und Kreationen, die unsere Kunden positiv ins Gespräch bringen. Unser Hauptsitz befindet sich in München und wir gehören zur internationalen Kommunikationsagentur Ranieri Communications. Wir spezialisieren uns auf Public Relations, Social Media-Management, Influencer-Kampagnen und Content-Kreation für einige der weltweit führenden Consumer Tech- und Challenger-Marken und sind stolz, Botschafter für unsere Kunden sowie ein vertrauenswürdiger Teil ihres Teams zu sein. Wir bieten ein attraktives Arbeitsumfeld und glauben fest daran, dass eine erfolgreiche Agentur aus einer Vielzahl von Menschen besteht, die als Team brillant zusammenarbeiten können und deren individuellen Fähigkeiten und Expertise das Besondere hervorbringen. Wir vereinen Kreativität und strategische Lösungsfähigkeit mit Leidenschaft und Zuverlässigkeit.

Kontakt
Wildcard
Benjamin Brey
Kaflerstr. 10
81241 München
089998207135
benjamin@wildcard-communications.de
http://wildcard-gruppe.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»