Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Sep
25

Yamaha MODX: High-End-Technologie aus dem Flaggschiff-Synthesizer MONTAGE im kompakten, mobilen Format

Yamaha MODX: High-End-Technologie aus dem Flaggschiff-Synthesizer MONTAGE im kompakten, mobilen Format
Yamaha präsentiert kompakten High-End-Synthesizer MODX

Rellingen, 14. September 2018 – Mit den Modellen der MODX Serie präsentiert Yamaha drei Nachfolgemodelle für die beliebten MOXF Synthesizer. Mit herausragender Sound-Vielfalt, tiefgreifenden Einstellungsmöglichkeiten und erweiterten Steueroptionen verbinden die MODX Modelle viele Stärken der High-End-Liga mit einem leichten, mobilen Design und einem erschwinglichen Anschaffungspreis.

MOXF Nachfolger mit verbesserten Steuermöglichkeiten

Im Vergleich zur Vorgängerserie bietet die neue MODX Serie eine Reihe von Funktionen und Workflow-Verbesserungen, die noch mehr Freude in die Arbeit mit den Synthesizern bringen. So bieten die drei Modelle MODX6, MODX7 und MODX8 vier Fader, einen multifunktionalen Super Knob und einen Touchscreen. Mit Seamless Sound Switching werden Klänge nicht abgeschnitten, wenn man zwischen Performances wechselt. Die MODX Serie erlaubt bis zu 128 Noten AWM2 Stereo-Samples sowie zusätzlich 64 FM-X Synthesizer-Stimmen. Bis zu 13 gleichzeitige Dual-Insert-Effekte und weitere drei System/Master-Effekte bieten noch mehr Einflussmöglichkeiten auf den Klang.

Moderne Synth-Sounds mit langer Tradition

Die Klangbibliothek der MODX Serie umfasst einen Katalog von klassischen wie modernen Sounds, nutzt die Engine der neuen Synthesizer doch dieselben Technologien, die auch im Flaggschiff MONTAGE zum Einsatz kommen: die AWM2 (Advanced Wave Memory 2) Sample- und Synthese-Engine und die Frequenzmodulations-Synthese FM-X. Durch die Kompatibilität mit MONTAGE, MOTIF XS/XF, MOXF sowie über den kostenlosen FM Converter auf YamahaSynth.com mit DX und TX bieten die MODX Synthesizer Zugriff auf eine der größten Libraries aller Zeiten. Ein Bösendorfer Imperial Premium Flügel sowie die Soundmondo Soundsharing-Plattform erweitern das Klangspektrum zusätzlich. Hinzu kommen die Möglichkeiten von Motion Control und eine programmierbare Steuermatrix für dynamische Klangtexturen. Die MODX Serie verbindet somit erstklassige Sounds mit unerreichten Performance-Möglichkeiten zur Klangmanipulation.

Für jeden Musiker der passende Gefährte

Die MODX Serie umfasst drei Modelle, die sich vor allem in ihrer Größe unterscheiden und daher an verschiedene Musikertypen wenden. Der kleinste Bruder ist der MODX6, der sich mit seinen 61 halbgewichteten Tasten vor allem an Synthesizer-Fans und Sound-Programmierer richtet, die sich vor allem in die Sampling- und Synthese-Engine vertiefen wollen. Mit 76 Tasten bietet die Klaviatur des MODX7 bereits deutlich mehr Platz und wendet sich daher an Keyboarder, die eigene Sounds auch in großer Bandbreite verfügbar haben wollen. Die 88 Graded-Hammer-Tasten des MODX8 bieten dann auch anspruchsvollen Pianisten das Spielgefühl, das sie für die perfekte Performance brauchen.

Leicht, mobil und leistungsfähig

Aller Klangvielfalt und der hochwertigen Ausstattung zum Trotz bleiben MODX6, MODX7 und MODX8 äußerst leicht und kompakt. So werden sie zu den perfekten Instrumenten für Auftritte und Proben. Selbst der große MODX8 mit seiner 88-Tasten-Graded-Hammer-Tastatur wiegt lediglich 13,8 kg. Ein mitgeliefertes Premium-Soft-Case aus hochwertigen Materialien schützt die Synthesizer auf dem Weg zum Gig oder in den Übungsraum.

Preise und Verfügbarkeit

Die mobilen Performance-Synthesizer der neuen MODX Serie sind voraussichtlich ab Ende September verfügbar. Die unverbindlichen Preisempfehlungen betragen 1.399 Euro für den MODX6, 1.599 Euro für den MODX7 und 1.849 Euro für den MODX8 (jeweils inklusive 19% Mehrwertsteuer).

Yamaha Music Europe GmbH Firmenprofil

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor über 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.

de.yamaha.com

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Claus Kruse
Siemensstraße 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
claus.kruse@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
yamaha@rtfm-pr.de
https://www.rtfm-pressecenter.de/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»