Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Feb
14

Z-Wave Alliance lädt im Rahmen der CeBIT 2012 zum Fachforum Smart Home ein

Vorträge rund um den offenen Funkvernetzungsstandard
Z-Wave Alliance lädt im Rahmen der CeBIT 2012 zum Fachforum Smart Home ein

Mittels der Z-Wave-Technologie können sowohl private Wohnungs- und Hauseigentümer als auch Gebäudebesitzer und Unternehmen ihre Hausautomationslösungen steuern. Für die stetige Erweiterung des auf Z-Wave basierenden Produktportfolios sorgt die Z-Wave Alliance als offenes Herstellerkonsortium. Alle Komponenten, die diesen Funkstandard nutzen, sind untereinander kompatibel und lassen sich innerhalb eines Home Control-Netzwerkes miteinander verbinden. Mittlerweile umfasst das Z-Wave-Angebot mehr als 550 zertifizierte Geräte für verschiedene Bereiche der Hausautomation wie z.B. Heizen, Entertainment, Abdunklung etc.

Was steckt hinter der Allianz?
Einen Einblick in Aufbau und Arbeit des Herstellerkonsortiums gibt Mark Walters als Chairman der Z-Wave-Allianz in seinem Vortrag „The Z-Wave Alliance – host of the largest ecosystem in Smart Home“ im Rahmen des Fachforums Smart Homes. Er wird darüber berichten, wie Z-Wave und andere Protokolle aus dem Bereich Smart Home und Smart Energie, wie z.B. OpenADR, miteinander harmonieren und sich gegenseitig ergänzen.

Ab 14.00 Uhr erörtert Przemys?aw Bednarkiewicz vom WSI aus Polen die Gründe, warum sich Investoren bei Bauprojekten für die Integration von Smart Home-Lösungen – insbesondere für den Standard Z-Wave – entscheiden. Im Anschluss um 14.30 Uhr beschreibt Thomas Boye, Vice President European Sales bei Alliance Member Green WaveReality, wie Smart Home-Lösungen mit Z-Wave-Technologie zur Kundenbindung und Kundengewinnung eingesetzt werden.

Aus der Perspektive der Energieversorger
Einen speziellen Fokus auf Energieversorgungsunternehmen legt der Vortrag von Christian v. Scholten von der Firma NorthQ. Deren Lösung zur einfachen und preiswerten Erweiterung von klassischen Strom- und Gaszählern zu intelligenten Systemen werden von mehreren größeren skandinavischen Energieversorgern vermarktet. Des Weiteren gibt v. Scholten einen Ausblick auf Potenziale und Trends, bevor er den Begriff des „Internet of Things“ erklärt sowie Regelungsvorschriften und Barrieren aufzeigt. Abschließend beleuchtet Hendrik Horak, General Manager Europe bei Alliance-Mitglied Zoroff, in seinem Vortrag „The business case for Property Owners to offer Z-Wave Energy Management to their tenants“ die wirtschaftliche Perspektive von Grundstückseigentümern. Dabei nennt er Gründe, warum es für Eigentümer sinnvoll ist, ihren Mietern Z-Wave-Lösungen bereitzustellen.

Neben den Fachvorträgen können sich die Besucher am zudem über die Produkte der Alliance-Mitglieder Greenwave Reality und Z-Wave.me (Halle 13, Stand B29) informieren. Die Member Fibaro (Halle 13, Stand B19), Cuculus (Halle 9, Stand E09) und Eminent (Halle 15, Stand D66) informieren ebenfalls über verschiedene Einsatzmöglichkeiten der Z-Wave-Technologie. Weitere Informationen unter www.z-wave.com sowie unter www.z-wavealliance.org.
Über Z-Wave
Z-Wave® ist die erste Technologie, die eine erschwingliche, zuverlässige und einfach zu bedienende Wireless-Kontrolle eines jeden Aspekts des täglichen Lebens ermöglicht – von Heim, Unterhaltungselektronik, HealthCare- und Energienutzung, um nur einige wenige zu nennen. Z-Wave ist eine preisgekrönte, bewährte und interoperable Wireless-Mesh-Networking-Technologie, die einem breiten Spektrum von Devices im und um das Haus herum die Kommunikation ermöglicht. Hierzu gehören Beleuchtung, Appliances, HVAC, Unterhaltungs- sowie Sicherheitssysteme. Z-Wave bereichert das tägliche Leben um viele Vorteile wie Remote Home-Monitoring, häusliche Gesundheitsvorsorge und -pflege, Sicherheit und Energieeinsparungen. Z-Wave-zertifizierte Produkte sind derzeit in rund 450 Produkten von führenden Consumer Brands weltweit erhältlich. Weitere Informationen über Z-Wave erhalten Sie unter: www.z-wave.com.

Z-Wave Alliance
Mary Miller
1778 McCarthy Blvd.
CA95035 Milpitas
+49 (0) 2661-912600
www.z-wavealliance.org
mary_miller@sdesigns.com

Pressekontakt:
Sprengel & Partner GmbH
Fabian Sprengel
Nisterstrasse 3
56472 Nisterau
bo@sprengel-pr.com
02661-912600
http://www.sprengel-pr.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»