Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Mai
11

Bänder längs schweißen

Verschiedene Materialien- und Dicken-Kombinationen sind beim Heraeus AlSi:Bond EBW möglich. Verbund unterschiedlicher Kupfer-Legierungen realisierbar.
Bänder längs schweißen
Sauber: Die Nähte weisen eine gute Ausfüllung auf.

Die längsnahtgeschweißten Bänder Heraeus AlSi:Bond EBW (Electronic Beam Weld) von Heraeus werden mithilfe des Elektronenstrahl-Schweißens hergestellt. Die Vorteile dieses Verfahrens sind:

– Hohe Energiedichte
– Tiefes Eindringen in den Werkstoff
– saubere Nähte
– gute Nahtausfüllung.

Durch das Schweißverfahren ergeben sich signifikante Vorteile: Es lassen sich verschiedene Metalle mit unterschiedlichen Leitfähigkeiten kombinieren. Die Technologie ermöglicht weiterhin diverse Kombinationen aus Metall- und/oder NE-Metall-Legierungen bzw. Werkstoffen.

Somit entstehen die besonderen Eigenschaften der Heraeus AlSi:Bond EBW Bänder:
– Sehr gute Verschweißung und Durchmischung der Schmelze durch den EBW Prozess
– Verschweißung zweier Bänder mit unterschiedlichen Dicken
– Kombination von unterschiedlichen Cu-Legierungen
– Kombination von Heraeus AlSi:Bond mit Kupfer-Hochleistungslegierungen.

Weiterhin erwähnenswert ist, dass sich durch die Technologie verschiedene Banddicken – kombiniert mit Heraeus AlSi:Bond – realisieren lassen. Dies spart Material beim Stanzen und, im Zusammenspiel mit einem ausgeklügelten Komponenten-Design, nachfolgende Bearbeitungsschritte wie Prägen oder aufwändiges Fräsen von Stufenbändern.
Weitere Anwendungen erfahren Sie unter www.walzplattieren.de .
Der Edelmetall- und Technologiekonzern Heraeus mit Sitz in Hanau ist ein weltweit tätiges Familienunternehmen mit einer über 160-jährigen Tradition. Unsere Kompetenzfelder umfassen die Bereiche Edelmetalle, Materialien und Technologien, Sensoren, Biomaterialien und Medizinprodukte, Dentalprodukte sowie Quarzglas und Speziallichtquellen. Mit einem Produktumsatz von 4,8 Mrd. EUR und einem Edelmetallhandelsumsatz von 21,3 Mrd. EUR sowie weltweit über 13.300 Mitarbeitern in mehr als 120 Gesellschaften hat Heraeus eine führende Position auf seinen globalen Absatzmärkten.

Heraeus Materials Technology GmbH & Co. KG
Guido Matthes
Heraeusstr. 12-14
63450 Hanau
hmt-presse@heraeus.com
06181354583
http://corporate.heraeus.com/en/presse/ansprechpartner/Ansprechpartner.aspx

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»