Datenerhalt ohne Batterie oder Kondensator: MEMPHIS Electronic vereinfacht Embedded Designs mit MRAMs von Netsol

Oberursel, 11. Mai 2022 – MEMPHIS Electronic, ein führender Spezialdistributor von Speicher-Chips, DRAM-Modulen und Flash-Lösungen, stellt auf der embedded world 2022 neue STT-MRAMs (Spin-Tranfer-Torque) von Netsol vor, die sich ideal als Code-, Arbeits-, und Back-up Speicher sowie zur Messdatenerfassung in Embedded Designs eignen. In Halle 1, Stand 340 können sich Besucher vom 21. Bis 23. Juni 2022 von den Vorteilen für ihre aktuellen und künftigen Projekte überzeugen.

“Viele Embedded Designs heute nutzen Batterien oder Kondensatoren, um Datenverluste bei Stromunterbrechungen zu verhindern,” erklärt Marco Mezger, Geschäftsführer von MEMPHIS Electronic. “Mit den neuen MRAMs von Netsol wird nicht nur wertvoller Platz gespart, Hersteller von Embedded-Systemen machen sich auch ein Stück weit unabhängig von passiven Komponenten und deren aktuell hohen Lieferzeiten.”

Die Weiterentwicklung der MRAM-Technologie von Netsol integriert einen zusätzlichen Layer (Magnetic Tunnel Junction) mit einem CMOS Prozess. Daten, die in diesem Layer gespeichert werden, sind nicht flüchtig. Damit kombiniert der neue Speicher-IC niedrige Latenz mit hoher Datenübertragung sowie nahezu unbegrenzter Wiederbeschreibbarkeit

Unterstützt von Samsung Foundry ist es Netsol gelungen, STT-MRAMs im 28-nm-Fertigungsprozess mit einer sehr hohen Ausbeute herzustellen. Diese Kostenvorteile ermöglichen den Einsatz in nahezu allen Embedded-Anwendungen, die heute auf eine zusätzliche Stromversorgung per Batterie oder Kondensator für den Datenerhalt setzen. Dazu gehören Smart Meter, Reifendruckmesser, Flugdatenerfassung von Drohnen oder Ultraschall- und MRT-Scanner.

Erste Muster sind ab Oktober 2022 in Speicherdichten von 1Mb bis 16 Mb, in seriellen und parallelen FBGA, TSOP2 und WSON Packages bei MEMPHIS Electronic erhältlich.

Die MEMPHIS Electronic GmbH wurde im Jahre 1991 als Distributor von Mainboards und Speichermodulen gegründet. Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Speicher-ICs begann das Unternehmen zunächst eigene Memory-Module zu entwickeln und zu produzieren. Später erweiterte MEMPHIS dann seine Tätigkeit auf die Distribution der direkt bei den IC-Herstellern erworbenen Produkte. Die MEMPHIS Electronic GmbH unterhält weltweit 15 Niederlassungen sowie drei Standorte mit Logistikzentren in Oberursel, Houston, und Hong Kong. Kunden der MEMPHIS Electronic GmbH profitieren von dem fundierten Fachwissen sowie von einem umfangreichen technischen Support des Teams aus Hardware-Entwicklern, Informatikern und Ingenieuren. Als Spezialdistributor für Speicherprodukte kann die MEMPHIS Electronic GmbH Kunden entsprechend der aktuellen Marktlage die passenden Produkte anbieten. Weitere Informationen unter www.memphis.de

Kontakt
Memphis Electronic
Ortrud Wenzel
Industriestraße 4-6
61440 Oberursel
0 6172 90352
ortrud.wenzel@memphis.de
http://www.memphis.de