Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Sep
26

MAX!-Funk-Zwischenstecker von eQ-3 bindet Elektroheizungen ins MAX!-Netzwerk ein

Elektrische Heizungen, Wasserboiler, Umwälzpumpen und Co. per Internet steuern

  MAX!-Funk-Zwischenstecker von eQ-3 bindet Elektroheizungen ins MAX!-Netzwerk ein

Die MAX!-Hauslösung mit Zwischenstecker

Leer, 26. September 2013 – Ab sofort können Haus- und Wohnungsbesitzer ihr Heizungssteuerungssystem MAX! von eQ-3 noch flexibler einsetzen und auf ortsfeste Geräte ausweiten. Mit Hilfe des MAX!-Funk-Zwischenstecker-Schaltaktors lassen sich elektrische Heizungen bzw. Radiatoren oder Wasserboiler und Umwälzpumpen zum Netzwerk hinzufügen. Die Steuerung erfolgt über die MAX!-Software oder über Smartphone-App bzw. Internet-Browser.

Das System MAX! des Smart Home-Experten eQ-3 ist eine Komplettlösung für die intelligente Heizungssteuerung. Sie umfasst Funk-Heizkörper- und Wandthermostate, Funk-Fensterkontakte sowie einen Eco-Taster, der alle angelernten Geräte in den Energiesparmodus versetzen kann. Der MAX! Cube verbindet das MAX!-System mit dem Internet. Über das MAX!-Portal bedient der Kunde die Energiesparkomponenten bequem über die lokale Software, via Internet oder den (mobilen) Web-Browser. Auch mittels Smartphone-Apps für iOS- oder Android-Betriebssysteme lässt sich die Lösung steuern. Mit dem neuen Funk-Zwischenstecker können Haus- und Wohnungsbesitzer die Einsatzmöglichkeiten ihrer Heizungssteuerung erweitern.

Heizprofile flexibel programmieren
Der Anwender steckt den Schaltaktor einfach in die Steckdose ein und konfiguriert ihn anschließend über die MAX!-Software. Über sie kann der Nutzer die Betriebsmodi und Wochenprogramme individuell einstellen, um die angebundenen Geräte möglichst energieeffizient zu steuern. So ist es denkbar, dass Umwälzpumpen oder Wasserboiler bei Bedarf komplett abgeschaltet werden. Der Besitzer spart Energie, die andernfalls für zwischenzeitliches Heizen zum Halten der Wassertemperatur aufgewendet würde.

Ortsfeste Elektroheizungen, IR-Strahler, Ölradiatoren oder Elektrofußbodenheizungen lassen sich entweder programmgesteuert über die Software und das MAX!-Portal oder aus der Ferne per App bequem steuern. In Verbindung mit dem MAX!-Wandthermostat+ kann der Nutzer außerdem ortsgebundene Elektroheizungen temperaturunabhängig steuern. Auf diese Weise lassen sich z.B. konstante Raumtemperaturen sicherstellen. Auch Warmwasserboiler und Umwälzpumpen können auf die gleiche Weise an- bzw. ausgeschaltet werden.

Der Betrieb des Funk-Zwischenstecker-Schaltaktors ist nur mit einem MAX! Cube möglich. Er ist für 39,95 Euro beim http://www.elv.de/max-zwischenstecker.html erhältlich. Über den Online Shop können auch alle weiteren Komponenten des MAX!-Systems bezogen werden.

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter elv@sprengel-pr.com angefordert werden.

Kurzporträt:
Die ELV-/eQ-3-Gruppe mit weltweit über 1.000 Mitarbeitern zählt seit mehr als 30 Jahren zu den Innovations- und Technologieführern in den Bereichen Hausautomation und Consumer Electronic in Europa. Seit ihrer Gründung im Jahr 1978 hat sich ELV als richtungweisendes Elektronikversandhaus auf dem deutschen Markt etabliert und bietet mehr als 10.000 Produkte online sowie per Katalog mit einer Auflage von über 500.000 Exemplaren an. Mit mehr als 200 Produkttypen verfügt die eQ-3 als Hersteller von Home Control- und Energiemanagement-System-Lösungen über das industrieweit breiteste Angebotsportfolio. Die Marke “HomeMatic” umfasst dabei Lösungen von Heizungsthermostaten, Lichtsteuerung und Sicherheitstechnik über Türschlossantriebe, Fenster-Aktoren, Fernbedienungen, Gateways sowie Hauszentralen bis hin zu Softwareprodukten von Partnern. Die Produktentwicklung erfolgt ausschließlich in der Zentrale in Leer. Produziert wird im eigenen Werk in Südchina, das gemäß der Qualitätsnorm ISO 9001:2000 sowie der internationalen Umweltmanagementnorm ISO 14001 zertifiziert ist. Die Produktion wird zudem regelmäßigen Werksinspektions-Audits für Zertifizierungen von VDE, VdS, TÜV Rheinland LGA sowie UL unterzogen. Weitere Informationen: www.elv.de – www.eQ-3.de.

Kontakt
eQ-3 AG
Annika Tönies
Maiburger Straße 29
26789 Leer
+49 (491) 6008 – 661
eQ-3@sprengel-pr.com
http://www.eq-3.de

Pressekontakt:
Sprengel & Partner GmbH
Olaf Heckmann
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
02661-912600
bo@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»