NetModule goes East – Russland im Visier

Distributionspartnerschaft mit Euromobile eröffnet neuen Markt

Bern/Niederwangen, 19. März 2013 – Die NetModule AG dehnt ihre Aktivitäten auf Russland aus und ist dazu eine Vertriebspartnerschaft mit EuroMobile eingegangen. EuroMobile ist der größte Mobilfunkanbieter und Integrator von M2M Lösungen in Russland und GUS (Gemeinschaft Unabhängiger Staaten), mit Hauptsitz in Moskau und Niederlassung St. Petersburg. Der etablierte Distributor bietet zusätzlich zu betriebsfertiger Wireless Ausrüstung auch Entwicklungssupport von Design hin zum einsatzbereiten Produkt, ebenso wie die Herstellung und Integration von Datenübertragungssystemen. EuroMobile vertreibt die Wireless Router Modelle von NetModule – NB1600, NB2700, NB3700 – in den gesamten russischen und GUS-Markt. Die vorrangigen Einsatzbereiche für den NB2700 und NB3700 sind Transportation: Im Bahnmarkt findet der NB3700 mit Zertifikation nach der Bahnnorm EN50155 T3 (-25°C bis +70°C), CEN/TS 44545 sowie Schock- und Vibrationsfestigkeit gemäß MIL STD 810F Einsatz. Mit e1-Automotive-Zertifizierung (72/245/EWG) ist der NB2700 Router speziell für den Einsatz in mobilen Netzwerken in Bussen und anderen Straßenfahrzeugen (Trams, Taxis, Feuerwehr, Polizeiwagen) konzipiert. Grundsätzlich auf stationäre Anwendungen wie Energieverteilung und Condition Monitoring zielen die NB1600 Industrial Router ab, die eine sichere und kostengünstige Fernwartungslösung darstellen.

“Mit dem Breitbandausbau des riesigen Mobilfunkmarktes in Russland wird das Thema M2M strategisch immer wichtiger und zum integralen Bestandteil von Geschäftsabläufen. Dank der Zusammenarbeit mit Euromobile eröffnen sich für uns vielversprechende Möglichkeiten, neue Kunden in unterschiedlichen Branchen zu erreichen”, erläutert Ralf Fachet, Funktion Senior Director Sales & Marketing bei NetModule AG.

In Russland befindet sich Europas größter Mobilfunkmarkt mit rund 230 Mio. Abonnenten, Tendenz steigend durch den sich rapide entwickelnden Breitbandmarkt. Die Entwicklung von WCDMA/HSPA Netzwerken bietet neue Geschäftsoptionen durch das Angebot an mobilen Breitbandservices, zugleich eröffnet auch der LTE-Sektor vielversprechende Möglichkeiten. Mehrere staatliche M2M Initiativen treiben das Wachstum stark voran.

Über NetModule AG (www.netmodule.com ):
Die NetModule AG ist auf die Integration von Kommunikations- und Internet-Technologien in Embedded Systeme spezialisiert. Das Angebot umfasst umfangreiche Dienstleistungen für Software und Hardware-Entwicklung sowie Hardware-Plattformen, Software-Frameworks und Produkte aus der eigenen Schmiede. Das 1998 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bern/Schweiz, weitere Büros existieren derzeit in Basel, Winterthur sowie in Frankfurt. Von hier aus bedient NetModule den zentraleuropäischen Markt (D, A, I und Osteuropa). Eine Tochtergesellschaft in Hongkong unterstützt die Sourcing Aktivitäten in Fernost und dient als Sprungbrett für die Vermarktung der Produkte und Services in China. Zu den Kunden zählen u.a. Siemens, Avaya, Philips, ABB, Vodafone, Swisscom, DB, SBB und MAN.

Kontakt
NetModule AG
Jürgen Kern
Meriedweg 11
3172 Niederwangen
+41 (0)31/ 985 25 10
juergen.kern@netmodule.com
http://www.netmodule.com

Pressekontakt:
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de