Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Mrz
01

Neue Energiemesse in Sibirien!

Deutschland ist Ehrengast der 1. elcom Rossija in Novosibirsk
Russische Elektrotechnik Ein- und Ausfuhren steigen auf 31 Milliarden Euro
Neue Energiemesse in Sibirien!

Eine offizielle Bundesbeteiligung, steigende Import- und Exportzahlen für Elektrotechnik und fünfzehn Jahre Erfahrung in der Organisation von Fachmessen auf diesem Gebiet. Vor diesem Hintergrund öffnet die elcom Rossija vom 18. – 20. September 2012 zum ersten Mal ihre Tore auf dem jüngst eingeweihten Novosibirsk Expocentre. Die 1. Internationale Fachmesse für Erneuerbare und Konventionelle Energie, Energieeffizienz, Elektrotechnik, Licht und industrielle Automation wird von den Veranstaltern der elcomUkraine, fairtrade und Euroindex, in enger Zusammenarbeit mit Siberia Expo organisiert.
“Deutschland und Russland – gemeinsam die Zukunft gestalten” – ist das Motto des offiziellen Deutschlandjahres in Russland. In diesem Rahmen präsentiert sich Deutschland auch als Ehrengast auf der elcom Rossija 2012. Mit der offiziellen Bundesbeteiligung soll Deutschlands Stellung als einer der wichtigsten Handelspartner Russlands weiter ausgebaut werden. Die offizielle Beteiligung wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, AUMA und ZVEI unterstützt. Laut Angaben des ZVEI sind Russlands Elektrotechnikimporte im Jahr 2010 um 40,4% auf über 27 Mrd. Euro angestiegen. Im gleichen Zeitraum exportierte Russland Elektrotechnik im Wert von 3,1 Mrd. Euro. Insgesamt belief sich das Außenhandelsvolumen Russlands in diesem Sektor in 2010 auf 31,03 Milliarden Euro. In 2011 umfassten Deutschlands Exporte in diesem Bereich 5,09 Mrd. Euro.
Das Konzept der Messe basiert auf fünfzehn Jahren Erfahrung in der Organisation von internationalen Fachmessen in dieser Branche in der Ukraine. “Die elcomUkraine ist die Leitmesse im Bereich Elektrotechnik und Energieeffizienz für die Ukraine und ganz Zentraleuropa”, sagt Martin März, Geschäftsführender Gesellschafter von fairtrade. Ergänzend dazu Valerii Pekar, Präsident Euroindex: “Auf der elcomUkraine 2011 diskutierten 12.108 Fachbesucher aus 20 Ländern Geschäfte mit 339 Ausstellern aus 13 Ländern. Die höchsten Qualitätsstandards dieses Events werden durch das Zertifikat der UFI – The Global Association of the Exhibition Industry belegt.”
“Dienstleistungen auf Topniveau sowie die geographische Lage des neuen Novosibirsk Expocentre tragen ebenfalls zum Erfolg der elcom Rossija bei”, unterstreicht Igor Tschernych von Siberia Expo. “Novosibirsk ist die drittgrößte Stadt Russlands und sein geographisches Herz. Und überdies die Wirtschafts- und Verwaltungshauptstadt Sibiriens, in der sich das Rohstoff- und Energiepotential der gesamten Region bündelt.”
Die Messe wird offiziell durch die Ministerien Sibiriens für Wirtschaft und Entwicklung, Bau- und Wohnungswesen sowie von der Staatlichen Technischen Universität Novosibirsk unterstützt.

fairtrade Messe und Ausstellungs GmbH & Co KG
Seit ihrer Gründung 1991 zählt die fairtrade Messegesellschaft zu den führenden Veranstaltern internationaler Fachmessen in den aufstrebenden Märkten Osteuropas, des Nahen und Mittleren Ostens und Nordafrikas. Als inhaber-geführtes Unternehmen mit Sitz in Heidelberg verfügt fairtrade über ein weltweites Netz von Partnern und Repräsentanten. fairtrade ist ISO 9001:2008 zertifiziert. Als UFI-Mitglied organisiert fairtrade Messen nach den UFI Qualitätsnormen.

fairtrade Messe
Jana Hofmann
Kurfürsten Anlage 36
69115 Heidelberg
+496221456521

http://www.elcom-rossija.com
j.hofmann@fairtrade-messe.de

Pressekontakt:
fairtrade Messe GmbH
Dominik Rzepka
Kurfürsten Anlage 36
69115 Heidelberg
d.rzepka@fairtrade-messe.de
+496221456522
http://www.fairtrade-messe.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»