Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Jun
22

Neue Industrie-TFT-Produktlinie

reikotronic stellt eine neue Produktlinie im Bereich der TFT-Bildschirme vor, die speziell für den Einsatz im Informationsbereich konzipiert wurde.

Der Kölner Spezialist für Industriemonitore und TFT-Displays, die reikotronic GmbH, stellt auf ihrer Website unter http://www.reikotronic.de ihr umfangreiches Angebot an LCD- und TFT-Flachdisplays, Industrie-PCs sowie Großbildschirmen aller Art vor. Neu im Programm sind spezielle TFT-Bildschirme, die vor allem im Informationsbereich zum Einsatz kommen. Die Displays können mit einem IPC oder auch Mediaplayer ausgestattet werden und überzeugen darüber hinaus durch geringen Stromverbrauch und Langlebigkeit.

Leistungsstark und flexibel in den Einsatzmöglichkeiten

Die neue Produktlinie im Bereich TFT-Monitore umfasst ausschließlich Geräte im 16:9 Weitwinkelformat. Die Monitore sind in verschiedenen Größen mit einer Bildschirmdiagonale von 20″, 21,5″ oder 23″ lieferbar. Auch eine Ausführung als berührungsempfindliches Touch-Display – wahlweise analog resistiv oder kapazitiv – ist erhältlich. Damit eignen sich die Bildschirme optimal als Info-Displays, beispielsweise in Werkshallen, auf Messen und Ausstellungen, an Bahnhöfen oder Flughäfen sowie im Handel.

Die TFT-Displays verfügen über eine Full HD Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Im VGA-Modus werden analoge Eingangssignale bis WUXGA und Full HD dargestellt. Ein digitales Signal verarbeitet DVI/HDMI und HDMI/Video.

Sparsam und robust: die neuen TFT-Monitore

Die innovative LED Hintergrundbeleuchtung der TFT-Monitore wirkt sich besonders stromsparend aus. Sie arbeitet bereits bei einem äußerst geringen Verbrauch ab 27 Watt. Das externe 12V-60Watt-Netzteil erlaubt einen schnellen und einfachen Austausch der Monitore, die als Chassis, Einbau-Frontplatte oder mit Frontrahmen ausgestattet sind. Auf Wunsch versieht reikotronic jedes TFT-Display zudem mit einem entspiegelten und nicht reflektierenden Sicherheitsglas. So wird das Display vor Staub und Kratzern geschützt und bleibt lange wie neu.

Wer die nötige Rechenpower gleich mitgeliefert haben möchte, wählt einen TFT-Monitor mit integriertem Nano-ITX-Rechner. Dieser ist mit einer starken CPU AMD Ontario 2 x 1,6 GHz sowie 2-4 GB DDR3 RAM und 160 GB HDD SATA-3 Speichereinheiten ausgestattet. Für die Grafik ist ein ATI-Fusion Controller in den PC verbaut. Ein RJ45 Anschluss 10 – 100 Base-T und 4 x USB 2.0 sowie ein Audio-Anschluss sorgen für reibungslose Kommunikation.

Details erfragen Interessierte bei der reikotronic GmbH, Köln, Tel. +49 (0)221 935553-0, http://www.reikotronic.de

Die Kölner reikotronic GmbH, seit 1987 am Markt vertreten, beliefert Unternehmen aus verschiedenen Bereichen der Industrie mit Monitoren (LCD / TFT). Das Produktspektrum umfasst Industriemonitore unterschiedlichster Bauart. Ein CNC-Ersatzmonitor kann ebenso geordert werden wie eine TFT- / LCD-Großanzeige oder ein Outdoor-TFT. Durch die Verwendung von Schutzglas sowie die Integration von IPCs, Klimageräten etc. kann verschiedensten Anforderungen begegnet werden.

reikotronic GmbH
Dieter Gronski
Schillingsrotter Straße 31-33
50996 Köln
d.gronski@reikotronic.de
+49 (0)221 935553-0
http://www.reikotronic.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»