Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Feb
21

Sieben Monate nach Gründung: ELV begrüßt das 10.000ste Mitglied im Technik-Netzwerk

Expertenplattform für Elektronikbegeisterte wächst rasant – Notruffunktion sorgt für schnelle Hilfe bei technischen Fragen
Sieben Monate nach Gründung: ELV begrüßt das 10.000ste Mitglied im Technik-Netzwerk

Im Juli vergangenen Jahres veröffentlichte ELV das Technik-Netzwerk als Kommunikationsplattform für Elektronikbegeisterte, die sich dort miteinander vernetzen und austauschen können. Den Anstoß zur Gründung der Plattform gaben die Produktbewertungen, Berichte und Anfragen von Kunden des Versandhauses sowie Lesern des ELVjournals. Die Inhalte der Zusendungen waren zum Teil in komplexen ingenieurtechnischen Wissensbereichen angesiedelt. In mittlerweile mehr als 5000 Beiträgen zu mehr als 1000 Themen tauschen die Nutzer ihr Fachwissen aus, helfen sich gegenseitig bei technischen Problemen, bringen neue Ideen ein und äußern konkrete Wünsche rund um Produkte und Services des Versandhauses.

“Technikalarm” vermittelt schnelle Hilfe
Damit die Mitglieder bei dringenden technischen Fragen oder Problemen noch schneller Hilfe erhalten, hat ELV die Notruffunktion entwickelt. Damit kann jeder Teilnehmer alle 30 Tage einen seiner Forum-Posts als “Notruf” markieren. Dieser wird dann auf der Startseite des Technik-Netzwerks sowie zukünftig auch an passender Stelle im ELV Online Shop angezeigt. Damit erhöht sich die Wahrscheinlichkeit enorm, dass der Fragesteller innerhalb kurzer Zeit eine qualifizierte Antwort der Teilnehmergemeinschaft erhält.

“Im ELV Technik-Netzwerk profitieren die Mitglieder gegenseitig von ihren Kompetenzen. Zwar sind unsere technischen Berater der Kundenbetreuung äußerst aktiv in den Foren; aber die Geschwindigkeit und Kompetenz, mit der unsere Kunden selbst auf knifflige Fragen antworten, ist außergewöhnlich”, kommentiert Christian Reinwald, Bereichsleiter Versandhandel bei ELV. “Diesen Vorteil unterstützen wir mit der neu eingeführten Notruffunktion. Gerade am Wochenende und in Notfällen bietet das ELV Technik-Netzwerk dadurch eine noch bessere Unterstützung für Elektronik-Projekte unserer Kunden.”

Das ELV Technik-Netzwerk ist unter www.netzwerk.elv.de erreichbar. Weitere Informationen unter www.elv.de.

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter elv@sprengel-pr.com angefordert werden.
Die ELV/eQ-3-Gruppe mit weltweit über 1.000 Mitarbeitern zählt seit mehr als 30 Jahren zu den Innovations- und Technologieführern in den Bereichen Hausautomation und Consumer Electronic in Europa. Seit ihrer Gründung im Jahr 1978 hat sich ELV als richtungweisendes Elektronikversandhaus auf dem deutschen Markt etabliert und bietet mehr als 10.000 Produkte online sowie per Katalog mit einer Auflage von über 500.000 Exemplaren an. Mit mehr als 200 Produkttypen verfügt die eQ-3 als Hersteller von Home Control- und Energiemanagement-System-Lösungen über das industrieweit breiteste Angebotsportfolio. Die Marke “HomeMatic” umfasst dabei Lösungen von Heizungsthermostaten, Lichtsteuerung und Sicherheitstechnik über Türschlossantriebe, Fenster-Aktoren, Fernbedienungen, Gateways sowie Hauszentralen bis hin zu Softwareprodukten von Partnern. Die Produktentwicklung erfolgt ausschließlich in der Zentrale in Leer. Produziert wird im eigenen Werk in Südchina, das gemäß der Qualitätsnorm ISO 9001:2000 sowie der internationalen Umweltmanagementnorm ISO 14001 zertifiziert ist. Die Produktion wird zudem regelmäßigen Werksinspektions-Audits für Zertifizierungen von VDE, VdS, TÜV Rheinland LGA sowie UL unterzogen. Weitere Informationen: www.elv.de – www.eQ-3.de.

ELV Elektronik AG
Kerstin Mammen-Herzer
Maiburger Straße 29-36
26789 Leer
+49 (491) 6008 – 121

http://www.elv.de
kerstin.mammen-herzer@elv.de

Pressekontakt:
Sprengel & Partner GmbH
Olaf Heckmann
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
administration@sprengel-pr.com
+49 (0) 26 61 91 26 0 – 0
http://www.sprengel-pr.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»