Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Jun
17

Studie zeigt Kostenvorteile von Laserprojektionen

Eine neue Studie zeigt, dass Laser-Projektionen mittlerweile kostengünstiger sind als traditionelle lampenbasierte Technologien.

Studie zeigt Kostenvorteile von Laserprojektionen

Panasonic DLP-Laser-Projektor PT-RZ670 (Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden, 10.06.2015 – In einer von Panasonic in Auftrag gegebenen Studie verglich die Unternehmensberatung ROI Team die Leistung des 6.500 Lumen starken Panasonic PT-RZ670 Laser-Projektors mit einer Auswahl der meistverkauften Lampenprojektoren in den Branchen Museen und Galerien, Hochschulen sowie im Vermiet- und Veranstaltungsbereich.

Das ROI Team fand heraus, dass die Betriebskosten bis zu 11 Prozent geringer ausfielen, der CO2-Ausstoß um 26 Prozent sank und die Lichtleistung um insgesamt 22 Prozent höher ausfiel, wenn der Panasonic PT-RZ670 zum Einsatz kam.
Panasonic ist Vorreiter bei der Entwicklung von Laser-Projektoren und enthüllte auf der ISE 2015 mit dem PT-RQ13K den kompaktesten und leichtesten 4k Laser-Projektor seiner Art weltweit.

“Wenn man alle Kosten, die mit dem Erwerb und effektiven Betrieb eines Projektors zusammenhängen, mit einbezieht, wird deutlich, dass der Panasonic PT-RZ670 klar im Vorteil gegenüber Lampenprojektoren ist”, sagt Andrew McCall, Managing Director des ROI Teams. “Die Gesamtbetriebskosten waren in Museen und Hochschulen 11 Prozent niedriger und im Vermiet- und Veranstaltungsbereich sogar 54 Prozent geringer.”

Die Studie zeigt außerdem, dass der Wechsel zu Laser-Projektoren die Arbeitsweise im Vermiet- und Veranstaltungsbereich verändern kann. Da die Wahrscheinlichkeit eines Projektorausfalls sehr gering ist, könnte die Überprüfung der Funktionstüchtigkeit der Geräte direkt am nächsten Verleihort durchgeführt werden, was enorme Kosten für Transport und Lagerung einspart. Bei dem Konzept der Standort-zu-Standort-Vermietung könnten so 86 unnötige Tage für Transport und Lagerung pro Jahr pro Projektor entfallen, was einer Produktivitätssteigerung von 33 Prozent entspricht.

Das ROI Team prognostiziert zudem, dass ein Ersatzprojektor für zehn eingesetzte Projektoren ausreicht. Wie die Forscher von Branchenexperten erfuhren, wird bisher jeder fünfte Projektor als Ersatzprojektor verliehen. Somit entsteht hier ein Einsparpotential, das fünf bis zehn Prozent des Mietpreises entspricht.

“Diese Studie liefert weitere überzeugende Argumente, die belegen, dass der Wechsel zu digitalen Projektoren nicht nur kosteneffizient ist, sondern auch lichtstärkere und energiesparendere Projektionen ermöglicht”, sagt Hartmut Kulessa, Marketing Manager Projector Products bei Panasonic Visual System Solutions.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://business.panasonic.de/visuelle-systeme/

Weitere Presse-Informationen bzw. druckfähiges Bildmaterial zu dieser Meldung finden Sie unter http://www.hbi.de/kunden/panasonic-system-communications-company-europe/

Bildquelle: Panasonic

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
PSCEU ist der europäische Zweig der Panasonic Systems Communications Company, der globalen B2B-Division von Panasonic. PSCEU hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von Business Professionals zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Stimme und Text. Zu den Produkten gehören PBX Telefon-Systeme, Multifunktions-Drucker, professionelle Videotechnik, Projektoren, großformatige Displays, widerstandsfähige Mobile Computing Produkte und Brandmelder. Mit rund 400 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus fünf Unternehmenseinheiten:

– Communication Solutions umfassen professionelle Scanner, Multifunktions-Drucker, Telefonsysteme und HD-Videokonferenzsysteme.
– Computer Product Solutions verbessert die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit den robusten TOUGHBOOK Notebooks, TOUGHPAD Tablet-PCs und Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic hatte im Jahr 2013 mit der Marke TOUGHBOOK einen Marktanteil von 66,4% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 50,4% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2014).
– Professional Camera Solutions umfassen professionelle audiovisuelle, industrielle- und medizinische Bildverarbeitungstechnologien. Panasonic ist einer der beiden größten Anbieter für professionelle Videotechnik in Europa.
– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Brandmelde- und Gegensprechanlagen (Video Intercom) sowie Systeme für Zutrittskontrolle und Einbruchfrüherkennung.
– Visual System Solutions umfassen Projektoren und Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich Projektoren mit einem Umsatzanteil von 28% (Futuresource B2B Marktfolge, Q1/2014).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Residential, Non-Residential, Mobility und Personal Applications. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2014) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,74 Billionen Yen/57,74 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net.

Firmenkontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Eduard Gajdek
Hagenauer Str. 43
65203 Wiesbaden
+49 (0) 611-235149
Eduard.Gajdek@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stephan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8730
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»