Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Jan
15

SWL4250 & SWL3800: 12V Hochleistungsbatterien von YUASA

Prozess-Sicherheit für USV-Anlagen

SWL4250 & SWL3800: 12V Hochleistungsbatterien von YUASA

Die SWL-Hochleistungsbatterien von YUASA zielen auf den Einsatz in USV-Systemen ab.

Düsseldorf, 15. Januar 2015 – Die Familie der SWL-Batterien von YUASA wird um zwei neue Mitglieder erweitert: Die Typen SWL4250 und SWL3800 sind 12V VRLA Hochleistungsbatterien für den Einsatz in USV-Systemen oder anderen Anwendungen mit hohen Entladeraten. Im Vergleich zu den Standardbatterien der NPL-Baureihe steht hier eine um bis zu 40% höhere Entladekapazität zur Verfügung.
Bei einer 10-stündigen Entladung bis 10,8V und 20°C liefert die SWL4250 140Ah. Der Namensgebung folgend erbringt die SWL4250 eine konstante 10minütige Leistung von 4250W bei einer Entladeschlussspannung von 9,6V und 20°C Umgebungstemperatur. Die Werte der SWL3800 errechnen sich analog: 124Ah bei 10h und 3800W bei 10min.
Beide Typen wurden gemäß EUROBAT wie alle Batterien der SWL Reihe in die Klasse “High Performance 10-12 Jahre” eingestuft.

Lieferstandard für alle SWL-Typen sind ABS Gehäuse gemäß UL94HB. Auf Wunsch werden die Batterien auch als FR-Version mit Gehäusen nach UL94VO geliefert. Außer dauerhaft über Kopf können die Batterien in jeder Lage eingebaut und betrieben werden. Sie erfüllen die Bestimmungen der IEC61056 und IEC60896-21/22. Die Abmessungen der SWL4250 betragen 341 x 173 x 281mm (LxBxH) bei einem Gewicht von 49 kg. Die SWL3800 misst bei einem Gewicht von 48kg 350 x 173 x 272mm.

Bei beiden Baureihen liegt der Betriebstemperaturbereich zwischen -15 und +50°C (Ladung) bzw. -20°C und +60°C (Entladung). In vollgeladenem Zustand können die Batterien zwischen -20°C und +50 C gelagert werden. Während der Lagerung bei 20°C haben die Batterien eine sehr geringe Selbstentladung von 3% pro Monat. Die empfohlene Ladespannung beträgt 2,275 V/Z im Schwebeladebetrieb.

YUASA ist einer der weltgrößten Hersteller und Lieferanten von Blei-Säure-Batterien mit Produktionsstätten auf der ganzen Welt und einem weitreichenden Marketing- und Distributionsnetzwerk in Europa. Das breite Angebot an verschlossenen Blei-Säure-Batterien von YUASA deckt die meisten bekannten Applikationen, wie Sicherheits- und Alarmsysteme, USV-Systeme, Notlichtsysteme und OEM-Ausrüstung, ab.
Die YUASA Battery (Europe) GmbH in Düsseldorf wurde 1983 gegründet. Von hier aus erfolgt die Betreuung von 25 Ländern innerhalb Europas. Mit ihren drei Geschäftsbereichen Automotive (Automobil-Starterbatterien), Motorcycle (Motorrad-Starterbatterien) und Industrial (Industriebatterien für Standby- und zyklische Anwendungen) deckt sie die wichtigsten Marktsegmente für Batterieanwendungen ab.

Firmenkontakt
YUASA Battery (Europe) GmbH
Raphael Eckert
Wanheimer Str. 47
40472 Düsseldorf
0211
41790-0
info@yuasa-battery.de
http://www.yuasa-battery.de

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH
Beate Lorenzoni
Landshuter Str. 29
845435 Erding
08122 / 559710
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzonid.e

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»