WLAN Clients für betriebskritische Automatisierungsanwendungen

Moxas neue AWK-1121/1127 Serie bietet einen sehr robust konstruierten IEEE 802.11 a/b/g WLAN Client für Anwendungen in der Industrieautomation.
WLAN Clients für betriebskritische Automatisierungsanwendungen
Moxa AWK-1127

Die Geräte eignen sich insbesondere für den Einsatz in betriebskritischen Anwendungen mit geringem Platzangebot. Dank Moxas Turbo Roaming Funktion, redundanten dualen 12 bis 48 VDC Spannungseingängen, optionalem Power over Ethernet (PoE) und erweiterten Betriebstemperaturen von -40 bis 75°C (T-Modell) sorgt die Serie für hohe Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit in der Drahtloskommunikation. Ein extra schlankes, IP30-geschütztes Metallgehäuse mit LED-Anzeige gibt dem AWK-1121 /1127 seine Robustheit und macht ihn passend für Anwendungen mit begrenztem Platzangebot. Das Gerät kann sowohl auf Hutschiene, als auch an der Wand montiert werden.

Die AWK-1121/1127 Serie bietet alle Vorteile drahtloser Clients, wie Mobilität, Flexibilität, breite Abdeckung und Kosteneinsparung. Sie wurde speziell für Anwendungen in Bereichen entwickelt, in denen die Verkabelung schwierig ist. Die Roaming-Handoffs für die Geräte liegen je nach Anwendung bei unter 100 ms, wodurch sich Verbindungslücken in Latenz-sensiblen Anwendungen, wie in fahrerlosen Transportfahrzeugen, Schienenfahrzeugen oder in intelligenten Transportsystemen, verhindern lassen. AWK-1127 bietet gegenüber AWK-1121 eine zusätzliche serielle Schnittstelle. RealCom-, TCP Server/Client- und UDP-Betrieb werden unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.moxa.com/product/AWK-1121_Series.htm

Produkteigenschaften

– IEEE 802.11a/b/g-konformer WLAN Client
– Client-basiertes Roaming
– -40 bis 75°C Betriebstemperatur (T-Modell)
– Redundante 12 bis 48 VDC Spannungseingänge
– PoE 802.11af-konform (PoE Modell)
– Maximale Sicherheit mit WEP/WPA/WPA2/802.11X und leistungsfähigen kundenspezifischen Filtern
– Serielle Schnittstelle mit RealCom, TCP Server/Client und UDP

Über Moxa
1987 in Taiwan gegründet, ist Moxa Inc. heute weltweit einer der drei größten Hersteller von Netzwerklösungen für die Industrieautomation. Rund 700 Angestellte in Taiwan, China, den USA, Indien und Europa (Deutschland, Frankreich) gewährleisten flexible Antworten auf Marktbedürfnisse und schaffen Innovation durch konsequentes Vorausdenken. 24 Jahre Erfahrung in F & E und Produktion belegen Moxas technische Kompetenz.
Moxas Produkte werden über ein dichtes Distributoren-Netzwerk vertrieben. Die Kunden stammen aus den verschiedensten Branchen, wie Energiewirtschaft, Transportwesen, Maschinenanlagen, Gebäude- & Fabrikautomatisierung, Schiffbau, Point of Sale, Bankautomaten uvm., und sie profitieren nicht nur von zuverlässigen Qualitätsprodukten, sondern auch von Moxas leidenschaftlicher Kundenorientierung.
Moxa ist ISO9001:2000 sowie ISO14001 zertifiziert und alle Produkte sind RoHS & WEEE und REACH konform. Detaillierte Informationen über Moxa finden Sie unter www.moxa.com (oder auf der deutschen Webseite www.moxa.com/de ).
Zur Aufnahme in den Presseverteiler senden Sie bitte eine E-Mail an: sonja.schleif@2beecomm.de

Moxa Europe GmbH
Silke Boysen-Korya
Einsteinstraße 7
85716 Unterschleissheim
08937003990

http://www.moxa.com/de
silke.boysen-korya@moxa.com

Pressekontakt:
2beecomm public relations & kommunikation
Sonja Schleif
Cassellastraße 30-32, Haus A
60386 Frankfurt am Main
sonja.schleif@2beecomm.de
069/40951741
http://www.2beecomm.de