Elektronik, Elektro und Unterhaltungselektronik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Elektronik und Elektro

Jul
08

Temperaturregler für die Hutschiene mit eingebautem P-Regler und Redundanzbetrieb

Gemeinsam mit dem Sicherheitstemperaturbegrenzer EX HS STB und dem Spannungssteller HSS von Erich Ott lässt sich mit dem Temperaturregler HSR ein vollständiger, sicherer Heizkreis errichten.

Temperaturregler für die Hutschiene mit eingebautem P-Regler und Redundanzbetrieb

Erich Ott Temperaturregler HSR

Der neue Temperaturregler HSR der Erich Ott e.K für die Hutschienenmontage verfügt über ein selbsterklärendes, dreizeiliges Display mit Beleuchtung, auf dem die komplette Übersicht des Betriebszustandes und sämtliche Funktionen direkt ablesbar sind. Dadurch wird eine Bedienungsanleitung überflüssig.

Der digitale Regler HSR für den Master-/ Slave-Betrieb mit IP20-Schutz ist bei 0 bis 40°C einsetzbar und vollständig vor Ort konfigurierbar. Seine leicht verständliche Parametrierung sowie die einfache Montage auf der Hutschiene machen ihn schnell und unkompliziert einsatzbereit. Er verfügt über einen 4 bis 20mA-Ausgang über den Temperaturmessbereich von 0 bis 500°C sowie die Möglichkeit, den Heizkreis per Fern-Aus-Schaltung außer Betrieb zu nehmen.

Weiterhin ermöglicht es HSR, über seinen internen RS-485-Bus einen Redundanzbetrieb aufzubauen sowie einen Spannungssteller (HSS) zur Leistungs- bzw. Längenanpassung von Begleitheizungen anzusprechen. Darüber hinaus enthält HSR bereits einen P-Regler für die adaptive Leistungsanpassung, mit dem es möglich ist, die von einem Spannungssteller abgegebene Leistung von der dem Regler vorliegenden Temperatur abhängig zu machen. Die Parametrierung durch Angabe der Minimal- und Maximalleistung sowie der Start- und Endtemperatur erleichtert das Einrichten dieser Funktion, die deutliche Energieeinsparungen erzielen kann. Der Betrieb kann mit einem Außenfühler als Steuerung oder mit einem an dem zu beheizenden Medium anliegenden Fühler (Regelschleife) erfolgen.

Das Steuergerät ist als einkanaliger Regler konzipiert und erfasst die Temperatur über einen PT-100-Sensor, welcher direkt am Gerät angeschlossen wird, in Dreileitertechnik. In Abhängigkeit von der Temperatur am Messfühler und von dem als Sollwert eingestellten Wert schaltet das Gerät die Heizung ein. Bei Unterschreiten der eingestellten Mindesttemperatur öffnet der Alarmkontakt. Dies geschieht auch bei erkannten Fehlern des Fühlers.

Produkteigenschaften:
-Dreizeiliges Display mit intuitiver Bedienung
-Analogausgang
-PT-100-Messfühler-Eingang
-Redundanzbetrieb über RS-485-Bus
-Adaptive Leistungsanpassung (P-Regler)
-Überwachung von: Fühlerbruch, Kurzschluss, Netzspannungsausfall, Mindesttemperaturunterschreitung
Bildquelle:kein externes Copyright

Die Erich Ott e.K. mit Sitz in Wiesbaden ist seit über 40 Jahren spezialisiert auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb professioneller Mess- und Regeltechnik für den EX-Bereich. Zu den Kunden zählen Unternehmen aus der Ölindustrie und der Petrochemie weltweit. Die Stärken des Unternehmens sind die umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung kundenspezifischer Lösungen sowie die Beratung zu den besonderen Anforderungen an Geräte, die in den EX-Zonen I und II eingesetzt werden. Sämtliche Produkte werden in Deutschland entwickelt und hergestellt.
www.erich-ott.de

Erich Ott e.K.
Carsten Ott
Hasengartenstraße 44
65189 Wiesbaden
0611-761393
info@erich-ott.de
http://www.erich-ott.de

2beecomm public relations & kommunikation
Sonja Schleif
Cassellastraße 30-32
60386 Frankfurt
069/40951741
sonja.schleif@2beecomm.de
http://www.2beecomm.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»